Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:

Disinformation: How It Works

There was a time, not too long ago (relatively speaking), that governments and the groups of elites that controlled them did not find it necessary to conscript themselves into wars of disinformation. Propaganda was relatively straightforward. The lies were much simpler. The control of information flow was easily directed. Rules were enforced with the threat of property confiscation and execution for anyone who strayed from the rigid socio-political structure. Those who had theological, metaphysical or scientific information outside of the conventional and scripted collective world view were tortured and slaughtered. The elites kept the information to themselves, and removed its remnants from mainstream recognition, sometimes for centuries before it was rediscovered. With the advent of anti-feudalism, and most importantly the success of the American Revolution, elitists were no longer able to dominate information with the edge of a blade or the barrel of a gun. The establishment of Republics, with their philosophy of open government and rule by the people, compelled Aristocratic minorities to plot more subtle ways of obstructing the truth and thus maintaining their hold over the world without exposing themselves to retribution from the masses. Thus, the complex art of disinformation was born. The technique, the “magic” of the lie, was refined and perfected. The mechanics of the human mind and the human soul became an endless obsession for the establishment. The...
Quelle: www.alt-market.com

Medienkritik

Viele Menschen können nicht akzeptieren, dass sie seitens der herrschenden politischen Elite und der Massen-Medien über grundlegende Dinge falsch oder erst gar nicht informiert werden. Mit dem politischen Kampf-Begriff „Verschwörungstheorie“ gelingt es, einen Teil der Bevölkerung abzuhalten sich zu informieren. Gerade viele Intellektuelle glauben, sie wüssten schon alles: Wenn sie es in ihrer viel-blättrigen Zeitung nicht finden, dann wäre es auch nicht real. Selbst sie bleiben unaufgeklärt, politisch naiv und leicht manipulierbar, system-konform. Nicht nur bei Benützung des Kampfbegriffes „Verschwörungstheorie“, es ist auch immer dann Vorsicht geboten, wenn die etablierten Massenmedien von der links-grünen „taz“ bis zur konservativen „welt“ die gleiche Meinung vertreten, wenn „Rudeljournalismus“ auftritt. Dann empfiehlt es sich dringend, sich alternativ zu informieren, etwa in Leserkommentaren, die deswegen auch immer mehr zensiert, abgeschaltet und unterdrückt werden. Vor allem das Internet entwickelt sich für die Propaganda-Medien zur Gefahr. So erscheinen kritische Leserkommentare lediglich im eigenen Browser und sind auch nur dort zu lesen. Mehr miese Tricks: Suchergebnisse in Suchmaschinen und Kurznachrichten („Tweets“) werden vorsortiert, so dass Internetseiten und Tweets von mainstream-Medien als erste, ganz oben, erscheinen. Auch „wikipedia“ stellt stets die Behördenversion bei politischen Themen dar. Abweichende Meinungen werden als „Verschwörungstheorien“...
Quelle: friedensblick.de

DIE ÜBERWINDUNG DES KAPITALISMUS UNTER BEIBEHALTUNG DES MARKTWIRTSCHAFT- LICHEN WETTBEWERBS

Was ist Kapitalismus ? Kapitalist und Unternehmer Befreiung vom Rentabilitäts-Prinzip Proudhon und Karl Marx Die Selbststeuerung des Kapitalismus Die Überwindung des Rentabilitäts-Prinzips Silvio Gesell Die Frage der Überwindung des Kapitalismus stellt sich uns dar als die Frage der Herauslösung des Rentabilitätsprinzips aus der freien Marktwirtschaft. Rentabilität ist nämlich nicht identisch mit Wirtschaftlichkeit und bedeutet auch nicht schlechthin „gewinnbringend"; Rentabilität kommt von „Rente" und gemeint ist die Kapitalrente, deren Aufbringung also das Charakteristikum der Rentabilität eines Unternehmens ausmacht. „Wirtschaftlich" und „gewinnbringend" kann ein Unternehmen auch dann noch sein, wenn es keine Kapitalrente mehr abwirft, sondern nur den Kapital-Verschleiß (die Amortisationen) und die sonstigen Gestehungskosten einschließlich eines im Wettbewerb behaupteten Unternehmergewinns für die Gesamtleistung des Unternehmers im Produktionserlös einbringt. In den dicken Bänden seiner revolutionären Theorie, die Karl Marx mit dem Titel "Das Kapital" versehen hat, richtet sich aller soziale Groll gegen den Unternehmergewinn. Die "Mehrwert"-Theorie läßt gar keinen Raum für den Gedanken, daß die unternehmerische Leistung auch noch so etwas wie Arbeit sein könnte und folglich einen Anspruch auf einen Teil des Erlöses geltend machen kann. So bedauerlich es nun aber auch sein mag, daß die soziale Revolution durch den Irrtum und durch unabgeklärte...
Quelle: www.meinepolitik.de

History of False Flags - Patsies, Drills and War Games

Never Forget - Your Country Admits to False Flag TerrorPosted on September 11, 2015 by WashingtonsBlog Presidents, Prime Ministers, Congressmen, Generals, Spooks, Soldiers and Police ADMIT to False Flag Terror[b]In the following instances, officials in the government which carried out the attack (or seriously proposed an attack) admit to it, either orally, in writing, or through photographs or videos: (1) Japanese troops set off a small explosion on a train track in 1931, and falsely blamed it on China in order to justify an invasion of Manchuria. This is known as the “Mukden Incident” or the “Manchurian Incident”. The Tokyo International Military Tribunal found: “Several of the participators in the plan, including Hashimoto [a high-ranking Japanese army officer], have on various occasions admitted their part in the plot and have stated that the object of the ‘Incident’ was to afford an excuse for the occupation of Manchuria by the Kwantung Army ….” And see this. (2) A major with the Nazi SS admitted at the Nuremberg trials that – under orders from the chief of the Gestapo – he and some other Nazi operatives faked attacks on their own people and resources which they blamed on the Poles, to justify the invasion of Poland. (3) Nazi general Franz Halder also testified at the Nuremberg trials that Nazi leader Hermann Goering admitted to setting fire to the German parliament building in 1933, and then falsely blaming the communists for the arson. (4) Soviet leader...
Quelle: www.liveleak.com

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Die Methoden der Desinformation, Propaganda und Steuerung der Bevölkerung, die wir hier seit bald zwei Jahren analysieren und dokumentieren, wird jeder regelmäßige Leser dieses Blogs im Vortrag spielend wiederfinden. Wer neu in der Materie ist, muss sich nur den Vortrag anschauen und anschließend den aktuellen Beitrag zu Golineh Atais Machwerk “Zerrissene Ukraine” durchlesen und er wird die Methoden der Fragmentierung von Informationen, der De- oder Rekontextualisierung oder des “Verschwindenlassens” wiederfinden.
Quelle: youtu.be

Die Statik der Schulmedizin

„Dr. med. Wilh. Rowley, Oxford, nannte Jenner einen frechen Charlatan (Quacksalber) und schrieb schon 1806: "Der geträumten Sicherheit durch Kuhpockenimpfung stehen so viele Tatsachen von Kindern gegenüber, welche die Blattern bekamen, nachdem sie (zwei Monate bis 6 Jahre vorher) regelrecht geimpft waren, daß es kaum noch einer anderen Widerlegung bedarf." Der impfeifrige Geheimrat Med.-Rat Dr. Müller, Berlin, mußte konstatieren, daß 1871 zu Berlin unter den Pockenkranken 1191 geimpfte Kinder sich befanden, von denen 484 gestorben sind. Med. Rat Dr. von Kerschensteiner, München, mußte im Jahre 1871 bekennen: „Die gesamte bayrische Bevölkerung ist nahezu geimpft, und trotz 55 jähriger s t r e n g e r Impfung erkrankten an Pocken: a) G e i m p f t e 29.429 = 65,7 % b) U n g e i m p f t e (Säuglinge) 1.313 = 4,3%“ Aus: Der Impfspiegel, 300 Aussprüche ärztlicher Autoritäten über die Impffrage, Dresden 1890 http://www.impfkritik.de/upload/pdf/zeitdokumente/der-impfspiegel.pdf 5 erschreckende Fakten zu Edward Jenner 1. In seinem ersten Bericht von 1798 gibt es 23 Fälle, die seine Theorie untermauern sollen. Davon waren 14 ungeimpft (!), aber angeblich auch an Pocken erkrankt und trotz Kontakten zu Pockenerkrankten gesund wurden. 2. Der fünfjährige John Baker starb wenige Tage nach der Impfung. In Jenners Bericht unterschlagen. Erst im zweiten Bericht von 1799 nebenbei kurz erwähnt. 3. Nur vier Fälle könnte man gelten lassen....
Quelle: www.impfen-nein-danke.de

Das Grund-Übel (1/2)

Privateigentum an Boden gehört neben dem Zinssystem zu den häufig übersehenen Wurzeln sozialer Ungerechtigkeit. Auch 200 Jahre nach Abschaffung der Leibeigenschaft in Europa gilt für das Verhältnis von Bodenbesitzern und Bodennutzern noch immer vielfach: Wer arbeitet, besitzt nicht; wer besitzt, arbeitet nicht. Privatbesitz an Boden muss an legitimen Eigenbedarf und am Gemeinwohl orientiert sein. Ohne sinnvolle Nutzung ist Privatbesitz nichts als eine mit Gewalt, durch List oder durch die Gnade der reichen Geburt erzwungene gemeinschaftsschädliche Anmaßung. Formen des Missbrauchs von Eigentum wie Raubbau, Bodenspekulation und neofeudalistische Ausbeutung der Landlosen durch Pacht und Mieten müssen durch eine Bodenreform konsequent unterbunden werden. Von Roland Rottenfußer Die gefährlichsten Missstände sind nicht diejenige, die von der Presse lauthals beklagt werden, sondern jene, die gar nicht bemerkt werden, weil sie als selbstverständlich gelten. Menschen können sich Abschnitte der Erdoberfläche kaufen und zur alleinigen, privaten Nutzung reservieren. Dieses Grundeigentum kann weitervererbt werden. Für die Nutzung des Bodens kann sein Besitzer dem Benutzer eine Gebühr abverlangen. Gegen diese simple Tatsache gibt es derzeit keinen nennenswerten Widerstand, denn Eigentum ist beliebt, auch bei denjenigen, die bei diesem System weit mehr draufzahlen als sie profitieren (übrigens eine Parallele zum Zinssystem). Ein Grund für die Popularität des Privateigentums ist...
Quelle: www.lebenshaus-alb.de

Der Abbau des Staates

Der folgende Artikel beruht im Wesentlichen auf "Der Abbau des Staates nach Einführung der Volksherrschaft" von Silvio Gesell, der heute aktueller ist denn je. Ich habe einige Formulierungen geändert, um Missverständnisse auszuschließen, sowie den Text auf das Wesentliche gekürzt und auf die heutige Zeit angepasst: Vorwort Die Anhänger des Staatsgedankens, des Gegenwarts- wie des Zukunftsstaates, erleben zurzeit herbe Enttäuschungen. Eine natürliche Folge davon ist, dass vielen, die sich nie Gedanken über den Inhalt des Staatsbegriffes gemacht hatten, der Staat nun zu einer Frage geworden ist. Und auf der Suche nach einer Antwort beginnen sie den Staat in seinen einzelnen Funktionen zu zerlegen und zu untersuchen. Das Ergebnis solcher Arbeit wirkt dann immer recht ernüchternd, indem der Staat sich dann als eine einfache Organisation zur Sicherung gesellschaftlicher Gewaltzustände entpuppt, genetisch hervorgegangen aus Schwächegefühlen der herrschenden Gesellschaft. Nichts Großes findet man im Staatsgedanken, nichts, was moralische Kräfte ruft, dafür aber vieles, was solche Kräfte abstößt und zerstört. Und nach solchem Einblick hat man gewöhnlich genug und lässt den oft lange, liebevoll gepflegten Staatsgedanken fallen, um dann vor der neuen Frage zu stehen: Ist Akratie möglich? In der vorliegenden Schrift wird diese Frage bejaht. Die Anarchisten hatten sie ja schon immer bejaht. Da sie aber für die anarchische Gesellschaftsordnung, wie sie sich die Anarchisten...
Quelle: opium-des-volkes.blogspot.de

Top-Journalist - über die Verarschung durch Medien..!

Wir werden einfach alle gezielt manipuliert.. Jeden Tag auf`s Neue..
Quelle: youtu.be



   Running4Truth

Conversation with Deepak, Vamadeva, Shambhavi. Ultimate mysteries of reality.

Deepak Chopra and Vedic Scholars Vamadeva and Shambhavi discuss the ultimate mysteries of Reality. How Consciousness becomes Reality.

Quelle: youtu.be

Die Anstalt vom 22. Mai 2018

Max Uthoff und Claus von Wagner klären über die Themen auf, die die Nation bewegen. Diesmal: Pressekonzentration in Deutschland und parteipolitische Beeinflussung der öffentlich rechtlichen Sender durch den Rundfunkrat.
Quelle: www.zdf.de

NGOs Are The Deep State's Trojan Horses


The Trojan horse was the earliest recorded military psyop. That psyop continues to be deployed on unsuspecting populations and it is just as useful as ever, but today's tricksters have donned the mantle of philanthropy, and their Trojan horses are not wooden statues but non-governmental organizations offering "aid" to foreign nations. In today's edition of The Corbett Report, we'll learn about how NGOs are the deep state's Trojan horses.
Quelle: www.corbettreport.com

Third leading cause of Death in the USA is AMA Doctor's treatments!


I have been saying this for the past couple of decades. Nice to see other's coming forward and telling the truth about the huge number of people being murdered every day by the backwards system of medicine practiced by the AMA and the Drug companies it serves.
Quelle: youtu.be

Hawaii Residents Face New Hazard from Erupting Volcano


Hawaii faced a new hazard on Sunday as lava flows from Kilauea’s volcanic eruption could produce clouds of acid fumes, steam and glass-like particles as they reach the Pacific, authorities said. Civil defense notices cautioned motorists, boaters and beachgoers to beware of caustic plumes of “laze” formed from two streams of hot lava pouring into the sea after cutting across Highway 137 on the south coast of Hawaii’s Big Island late on Saturday and early Sunday. The bulletins also warned that reports of toxic sulfur dioxide gas being vented from various points around the volcano had tripled, urging residents to “take action necessary to limit further exposure.”
Quelle: youtu.be

Lava Flow nears Hawaii Geothermal Plant's


Hawaiian officials on Monday said they were responding to reports of lava from the Kilauea volcano nearing the Big Island's geothermal plant, which could result in the release of dangerous gases and mandatory evacuations. Hawaii News Now reported that no wells at the 815-acre Puna Geothermal Venture’s property were threatened, but warned that if lava reaches a well it could cause the release of hydrogen sulfide, which is a dangerous gas. The Puna Geothermal Venture, known as PGV, is a "geothermal energy conversion plant bringing steam and hot liquid up through underground wells," according to the Hawaiian Electric Company. It provides 25 percent of the power to the Big Island, Reuters reported.
Quelle: youtu.be

Opiumanbau in Afghanistan von 201.000 Hektar im Jahr 2016 auf 328.000 Hektar im Jahr 2018 angestiegen

Wie die UNO der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge mitteilte, ist die zum Opiumanbau genutzte Fläche in Afghanistan einer regelmäßig vom Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung gemeinsam mit afghanischen Stellen durchgeführten Studie zufolge von 201.000 Hektar im Jahr 2016 auf 328.000 Hektar im Jahr 2018 angestiegen. Die Entwicklung der Opiumproduktion in Afghanistan lässt sich etwas vereinfacht auf die Formel bringen: je länger US-Truppen in Afghanistan sind, um so mehr Opium wird dort produziert. Und, das sei dazu ergänzt, auch die politische Führung der gegenwärtig bis zu 1300 in Afghanistan stationierten Soldaten der deutschen Bundeswehr darf die Lösung der Nachschubprobleme bezüglich Opium und Heroin natürlich als einen wichtigen Teil der Bilanz ihres Wirkens in Afghanistan betrachten. Die militärische Lage sieht im Jahr 17 der Besatzung Afghanistans durch Truppen aus NATO-Staaten so aus, dass nicht afghanische Sicherheitskräfte oder NATO-Truppen, sondern aufständische „Taliban“ wesentliche Teile des Landes beherrschen. Gegenwärtig läuft die traditionelle Frühjahrsoffensive der Taliban. Alahed News zufolge griffen Taliban in der Nacht zum heutigen Dienstag in mehreren Bezirken der Provinz Ghazni an, und töteten dabei rund ein Dutzend Sicherheitskräfte, darunter der Polizeichef und der Kommendeur einer Reserveeinheit des Bezirks Dih Yak. Meldungen, denen zufolge Taliban heute zwei Bezirke der Provinz Ghazni...
Quelle: nocheinparteibuch.wordpress.com

Facebook geht Partnerschaft mit Nato-nahem Thinktank ein

Das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook will nun mit dem US-amerikanischen Thinktank Atlantic Council kooperieren. Das meldet die Agentur AFP am Dienstag. Das Ziel sei es, ein Programm zu starten, um „wahlbezogene Propaganda und Desinformation“ verhindern zu können. >>Mehr zum Thema: Datenskandal bei Facebook – Experte rät: „Aussteigen“ Unter den zu treffenden Maßnahmen sei unter anderem eine Verdoppelung der Anzahl der Security-Angestellten bis Ende 2018 auf 20.000, die Facebook auf unerwünschte Inhalte durchsuchen sollen. Diese würden künftig mit Mitarbeitenden des Digital Forensic Research Labs des Atlantic Councils zusammenarbeiten. Apple-Logo (Symbolbild) © AFP 2018 / Josh Edelson Wie iPhone-Nutzer dem US-Militär beim Krieg führen helfen – ohne es zu wissen Auch die Involvierung der Policy- und Produktabteilungen von Facebook sei vorgesehen. Zudem könne das soziale Netzwerk bei künftigen Wahlen auch von Monitoring-Diensten des Thinktanks Gebrauch machen. Der Atlantic Council ist eine 1961 gegründete in Washington ansässige Denkfabrik und Public-Policy-Gruppe. Kritiker bezeichnen den Thinktank auch als Nato-Plattform und sprechen von einer Pay-to-Play-Politik. Die Entscheidung zur Kooperation wurde getroffen, nachdem es in den Wochen nach den Enthüllungen rund um die Beraterfirma Cambridge Analytica ruhig um die politische Relevanz von Facebook geworden war. >>Mehr zum Thema: „Bombastische“ Freundschaften: Facebook soll Terroristen...
Quelle: de.sputniknews.com

Grundrechte schützen - Neues Polizeigesetz in NRW verhindern!

Sehr geehrter Herr Laschet, sehr geehrter Herr Reul, Sie wollen in NRW eines der härtesten Polizeigesetze in Deutschland verabschieden. Tritt das Gesetz in Kraft, würden nicht nur die Überwachungs- und Kontrollbefugnisse der Polizei extrem ausgeweitet. Auch unsere Grundrechte als Bürgerinnen und Bürger würden dadurch massiv eingeschränkt. Damit sind wir nicht einverstanden. Deshalb fordern wir: Stoppen Sie unverzüglich dieses Polizeigesetz! Warum ist das wichtig? Wir Bürgerinnen und Bürger wollen uns frei und sicher fühlen. Ein Gesetz, dass die Polizei mit überwältigenden Kontroll- und Machtbefugnissen ausstattet, bewirkt allerdings genau das Gegenteil: Statt unser Sicherheitsgefühl oder Vertrauen in Polizistinnen und Polizisten zu stärken, müssen wir um unsere Freiheits- und Bürgerrechte bangen, wie die folgenden Punkte deutlich zeigen: Videoüberwachung Ohne begründeten Verdacht dürften öffentliche Plätze häufiger und verstärkt mit Videokameras überwacht werden. Bisher ist das nur mit begründetem Verdacht möglich. Vorbeugehaft und Identitätskontrolle Statt bislang maximal 48 Stunden könnten Verdächtige künftig sogar bis zu 28 Tage lang in Gewahrsam genommen werden. Für die Feststellung der Identität dürfte eine Person bis zu sieben Tage festgehalten werden. Bisher sind es maximal zwölf Stunden. Mithören von Telefon-, SMS- und WhatsApp-Kommunikation Telefongespräche und Gesprächsverläufe über SMS, WhatsApp oder andere Messengerdienste dürften präventiv...
Quelle: weact.campact.de

Russen verlieren sämtliche Doping-Titel an Italien, Frankreich und USA

Moos-Kauen: Ein schreckliches Bild zeichnet die Anti-Doping Agentur (WADA) so kurz vor den sportlichen Erregnissen in Russland. Das ist ein Ansehensverlust, der kaum mehr wett zu machen ist. Seit Jahren sind die Massen der Medien darauf geeicht Russland als die „Hochburg des Doping“ zu verUNglimpfen zu feiern. Eigens zu Ehren dieser stets wiederkehrenden Tatsache und des damit verbundenen Alleinstellungsmerkmals, wird Russland immer wieder feierlich, mit allem Zappes, von den UNbeugsamen Nationen nach Leibeskräften boykottiert. Alle Welt hatte sich bereits diebisch darauf gefreut, den Russen passend zum „FIFA Doping Cup 2018“ nochmal ordentlich einen einschenken zu können. Eigens dafür darf jetzt sogar Hajo Seppelt doch noch nach Russland einreisen. Nur um genau in dem bisherigen Stil weiter die Propagandaarbeit für sämtliche russischen Weltmeistertitel im Doping zu übernehmen. Hier nachzulesen: „Schwarze Liste“ bei der Fußball-WM ❖ Seppelt darf nun doch nach Russland … [TAZ]. Zwischendurch hatten die Russen einmal signalisiert, dass sie Großmaul Seppelt dafür nicht mehr benötigen. Aber jetzt wird klar, warum man auf diese Fachkraft aus Deutschland in Russland nicht verzichten kann. Abgesehen davon möchte auch die russische Justiz ihn einmal nach seinen Insider-Informationen befragen, die er Russland bislang vorenthalten haben soll. Russen verlieren sämtliche Doping-Titel an Italien, Frankreich und USAAusgerechnet Die WADA weckt durch die Veröffentlichung von...
Quelle: qpress.de

Nestlé: Von Ein- oder Rücksicht keine Spur

Trotz weltweiter Skandale läßt man den Lebens-mittelkonzern gewähren Ein weiteres Indiz für die Mißachtung eines Kapitalismus, der stets eigene Vorteile ersinnt, rücksichtslos gegen Mensch und Natur agiert. Dem Nahrungsmittelkonzern Nestlé werden somit seitens verantwortlicher Politik Tür und Tor geöffnet, die Folgen hinterlassen entsprechende Spuren, die selbstverständlich auf zunehmende Widerstände stoßen. Der Verein Rettet den Regenwald rief die Petition „Nestlé – stoppt den Wasser-Irrsinn!“ ins Leben, inzwischen sind rund zwei Drittel des Etappenzieles der 100.000 Unterstützer erreicht. Während die Einwohner bald per Pipeline versorgt werden müssen, pumpt Nestlé im französischen Ort Vittel sein weltweit bekanntes Mineralwasser ab, dabei sinkt alljährlich der Grundwasserspiegel. Die Zeche für die benötigte Pipeline zahlt nicht etwa der Nahrungsmittelkonzern, sondern der Steuerzahler. Eine lange Liste berechtigter Kritik Im Dezember 2016 berichtete Querdenkende darüber, daß auch Konzere wie Nestlé Kinderarbeit für Palmöl dulden, moderner Sklaventum weltweit an der Tagesordung ist. Trotz mancher Versprechen, nur noch nachhaltig angebautes Palmöl für die Produkte zu verwenden, wurden diese seitens Nestlé eben nicht umgesetzt. Der Guardian zeigte sehr deutlich auf, daß selbst illegale Plantagen weiterhin dem Konzern dienlich seien. Sorgte der Schweizer Nahrungsmittelkonzern bereits vor zehn Jahren für heftigen Unmut, weil eine Tochterfirma von Nestlé...
Quelle: querdenkende.com

Wie die Tagesschau Macrons Hintern vergoldet

So sieht politische Image-Pflege für den französischen Präsidenten Macron in den Nachrichtensendungen der ARD-aktuell aus: „Der französische Präsident Emmanuel Macron ist jetzt ein Jahr im Amt. Er hat in dieser Zeit einige Ideen für die Zukunft der EU entwickelt. In diesem Zusammenhang finden 82 Prozent der Deutschen es gut, dass Macron die EU mit einer Reihe von Vorschlägen voranbringen will; 15 Prozent sehen das anders.“ Das Beispiel zeigt, wie intensiv der deutsche Mainstream, Gniffkes Qualitätstruppe „ARD-aktuell” inklusive, „Macrönchens“ Bild auf Hochglanz poliert und seine asoziale Politik darunter tarnt. Macrons Ziel war und ist eine konservative Restauration in Frankreich und in Europa, auf seiner Agenda stehen das Eindampfen des Sozialstaats, der Abbau von Arbeitnehmerrechten und Steuervergünstigungen für Unternehmen und Reiche. Dafür gibt er als Motiv vor: „Ich will, dass wir wirtschaftlich erfolgreich sind, um wirklich soziale Politik zu machen.“ Die deutsche Wirtschaftselite und die SPD-Führung, voran der seinerzeitige Kanzlerkandidat Schulz, waren begeistert: Endlich nicht mehr allein in Europa mit der asozialen Schröder-Steinmeier-“Agenda 2010”. Das Abschaffen von Arbeitnehmerrechten und das Anfüttern der Geld-Aristokratie sollen das Fundament einer „wirklich sozialen Politik“ sein: Diesen verlogenen Stuss haben die Medien, ARD-aktuell voran, der Kundschaft jahrelang ins Hirn gedengelt, bis er nicht mehr als Chimäre, sondern als gültiger Glaubenssatz...
Quelle: publikumskonferenz.de

Israel Celebrates Birthday With Gaza Massacre - #NewWorldNextWeek


Welcome back to New World Next Week – the video series from Corbett Report and Media Monarchy that covers some of the most important developments in open source intelligence news. This week: Story #1: It's a “Massacre”: World Decries High Death Toll In Gaza Protests https://bit.ly/2wHgs1K Wikipedia: United States Recognition Of Jerusalem As Capital Of Israel https://bit.ly/2k4XGbE Gaza Massacre Film Earns Rave Reviews at Cannes https://yhoo.it/2rME9AN Story #2: Are We Living In The 50-Year Rage Cycle? http://archive.is/phUVn Wikipedia: Cliodynamics https://bit.ly/2rO17rf Wikipedia: Kondratiev Wave https://bit.ly/29rGpUb The Purge: Election Year – FLNWO #38 https://bit.ly/2wQzeUj Story #3: EFF Wins Flawless Victory Over Podcasting Patent Troll https://bit.ly/2ICMp05 The Idealist: Aaron Swartz and the Rise of Free Culture on the Internet https://bit.ly/2Gn1PQR U.S. Media Whitewashes Gaza Massacre https://bit.ly/2Imhqli US Blocks UN Probe Into Gaza Deaths https://bit.ly/2Kwm2WQ Seven Palestinian journalists injured as Gaza protests continue https://bit.ly/2rLsRNg Kinsella on Liberty https://bit.ly/2rPXC2V You can help support our independent and non-commercial work by visiting http://CorbettReport.com/Support & http://MediaMonarchy.com/Support. Thank You.
Quelle: www.youtube.com

Chinese World Order Rises in Ashes of Iran Deal


China has just opened a new railway link with Iran and CNPC is set to fill the void left by France's Total if and when they leave the South Pars field. It looks like the US pulling out of the Iran deal is win-win for China and the BRICS world order...and the engineered destruction of the west continues apace.
Quelle: youtu.be

Israel, 200 Atomwaffen auf den Iran gerichtet

Die Entscheidung der Vereinigten Staaten, das Atomabkommen mit dem Iran zu verlassen - das 2015 von Teheran und den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats und Deutschland unterzeichnet wurde – verursacht eine extreme Gefahrensituation, nicht nur im Nahen Osten. Um die Auswirkungen einer solchen Entscheidung zu verstehen, die unter dem Druck Isra-els getroffen wurde, das die Vereinbarung als “die Kapitulation des Westens vor der Achse des Bösen, angeführt vom Iran” beschreibt, müssen wir von einer genauen Tatsache ausge-hen: Israel hat die Bombe, nicht der Iran. Seit über fünfzig Jahren produziert Israel Atomwaffen im Werk in Dimona, das vor allem mit der Hilfe von Frankreich und den Vereinigten Staaten gebaut wurde. Es unterliegt keiner Kontrolle, da Israel, die einzige Atommacht im Nahen Osten, nicht dem Atomwaffensperr-vertrag unterliegt, den der Iran vor fünfzig Jahren unterzeichnete. JPEG - 10.2 kB Die Beweise, dass Israel Atomwaffen herstellt, wurde vor über dreißig Jahren von Mor-dechai Vanunu erbracht, der im Werk in Dimona arbeitete: Sie wurden am 5. Oktober 1986 von The Sunday Times veröffentlicht, nachdem sie von führenden Atomwaffenexperten überprüft worden waren. Vanunu, vom Mossad in Rom entführt und nach Israel verschleppt, wurde zu 18 Jahren schwerer Gefängnisstrafe verurteilt und 2004 unter strengen Auflagen freigelassen. Israel hat heute (ohne es zuzugeben) ein Arsenal von geschätzten 100 bis 400 Atomwaffen, einschließlich...
Quelle: www.voltairenet.org

Macrons Kooperation mit libyschem Kriegsverbrecher: Gleich und Gleich gesellt sich gern

das kann man in diesem Falle so nicht sagen, denn die Kriegsverbrechen des Möchtegern-Schröders der “Grande Nation”, der Frankreich -wie einst die Freunde Peter Hartz und Gerhard Schröder Deutschland- in ein Niedriglohn-Profit-Paradies verwandeln will, wie er es als Goldmann-Sachs-Banker schon weltweit versucht hat, … die Kriegsverbrechen die der Aushilfs-Bonaparte nach Hollande in Not weitergeführt und verstärkt hat in Mali, in Syrien, in Kooperation mit Saudi-Arabien gegen den Jemen sind mit denen des Warlords General Khalifa Haftar aus Ost-Libyen nicht zu vergleichen. Dabei geht es noch nicht Mal um die französischen Raketenangriffe auf Syrien. Es geht um die langjährige Unterstützung der IS-Terroristen mit französischen Spezialeinheiten und Unmengen von Waffen, die neben den Unterkünften dieser Spezialeinheiten in Ost-Ghouta gefunden wurden. Zur Rolle Macrons hat der Frankfurter Dokumentarfilmer Malte Rauch jetzt noch eine Fußnote mit der Nummer 13 zu seinem Artikel über die Hintergründe des Überfalles auf Libyen nachgesendet: 13) Präsident Macron wie auch andere europäische Regierungen setzen jetzt auf den libyschen General Khalifa Haftar, um die Früchte des Krieges von 2011 zu ernten. Haftar hat im Osten des Landes seine eigene Nationale Libysche Armee (ANL) gegründet, mit der er gegen den islamistischen Terrorismus kämpft aber auch gegen andere Fraktionen und Milizen im Rest Libyens. Macron zeigte sich demonstrativ mit Haftar in herzlicher Umarmung...
Quelle: www.barth-engelbart.de

Roger Willemsen Interview - Nachdenken im Fernsehen - artmetropol.tv - 2008

Ein sehr schönes Interview mit Rita Böhmer und Roger Willemsen aus dem Eurohotel Excelsior in Ludwigshafen am Rhein von artmetropol.tv(2008).

Quelle: youtu.be

Vom Unsinn des Impfens

Der historische Rückgang der Fall- und Todeszahlen der klassischen sogenannten Infektionskrankheiten muß immer als Beweis dafür herhalten, daß Impfungen wirken. Aber tatsächlich beweist der historische Verlauf das genaue Gegenteil.

Vom Unsinn des Impfens from ViaVeto on Vimeo.


Quelle: vimeo.com

In der "Ghedi-Airbase" befinden sich 30 F35-Kampfflugzeuge mit 60 Atombomben!

Der Militär-Flughafen von Ghedi (Brescia) bereitet sich darauf vor, eine der wichtigsten Einsatz-Basen der F35-Kampfflugzeuge zu werden. Das Verteidigungsministerium hat im Amtsblatt eine Ausschreibungs-Bekanntmachung für den Entwurf (2,5 Mio. €) und den Bau (60,7 Mio. €) der neuen Infrastruktur für F35 veröffentlicht: das dreistöckige Kommandogebäude mit Büro-Räumen und Flug-Simulatoren; der Hangar für die Kampf-Flugzeug Wartung, 3460 Quadratmeter mit einem 5-Tonnen-Laufkran, plus 2800 m² für weitere Bauten sowie ein Lager von 1100 m² und 15 Unterstände, mit jeweils 440 m² Fläche. Da jeder Unterstand zwei Kampfflugzeuge aufnehmen kann, beträgt die Gesamtkapazität 30 F35 Flugkörper. Alle Gebäude werden in einem einzigen, eingezäunten, Video-überwachten Bereich konzentriert sein, der vom Rest des Flughafens getrennt sein wird: eine Basis in der Basis, deren Zugang für das Militärpersonal des Flughafens verboten ist, mit Ausnahme des Personals der F35-Kampfflugzeuge. Der Grund ist klar: neben der F-35A mit konventionellem Start und Landung - von denen Italien 60 Einheiten zusammen mit 30 F-35B mit kurzem Start und vertikaler Landung kauft - , werden die neuen US-Atombomben B61-12 in Ghedi stationiert sein. Wie die aktuelle B-61 können auch sie vom Tornado PA-200 des 6. Geschwaders abgeworfen werden, aber um sie präzise auf das Ziel zu lenken und ihre Anti-Bunker-Fähigkeiten auszunutzen, benötigt man das F-35A Kampfflugzeug, ausgerüstet mit speziellen, digitalen...
Quelle: www.voltairenet.org

News 1 bis 25 von 29513
<< Erste < zurück 1-25 26-50 51-75 76-100 101-125 vor > Letzte >>