Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:

Medienkritik

Viele Menschen können nicht akzeptieren, dass sie seitens der herrschenden politischen Elite und der Massen-Medien über grundlegende Dinge falsch oder erst gar nicht informiert werden. Mit dem politischen Kampf-Begriff „Verschwörungstheorie“ gelingt es, einen Teil der Bevölkerung abzuhalten sich zu informieren. Gerade viele Intellektuelle glauben, sie wüssten schon alles: Wenn sie es in ihrer viel-blättrigen Zeitung nicht finden, dann wäre es auch nicht real. Selbst sie bleiben unaufgeklärt, politisch naiv und leicht manipulierbar, system-konform. Nicht nur bei Benützung des Kampfbegriffes „Verschwörungstheorie“, es ist auch immer dann Vorsicht geboten, wenn die etablierten Massenmedien von der links-grünen „taz“ bis zur konservativen „welt“ die gleiche Meinung vertreten, wenn „Rudeljournalismus“ auftritt. Dann empfiehlt es sich dringend, sich alternativ zu informieren, etwa in Leserkommentaren, die deswegen auch immer mehr zensiert, abgeschaltet und unterdrückt werden. Vor allem das Internet entwickelt sich für die Propaganda-Medien zur Gefahr. So erscheinen kritische Leserkommentare lediglich im eigenen Browser und sind auch nur dort zu lesen. Mehr miese Tricks: Suchergebnisse in Suchmaschinen und Kurznachrichten („Tweets“) werden vorsortiert, so dass Internetseiten und Tweets von mainstream-Medien als erste, ganz oben, erscheinen. Auch „wikipedia“ stellt stets die Behördenversion bei politischen Themen dar. Abweichende Meinungen werden als „Verschwörungstheorien“...
Quelle: friedensblick.de

DIE ÜBERWINDUNG DES KAPITALISMUS UNTER BEIBEHALTUNG DES MARKTWIRTSCHAFT- LICHEN WETTBEWERBS

Was ist Kapitalismus ? Kapitalist und Unternehmer Befreiung vom Rentabilitäts-Prinzip Proudhon und Karl Marx Die Selbststeuerung des Kapitalismus Die Überwindung des Rentabilitäts-Prinzips Silvio Gesell Die Frage der Überwindung des Kapitalismus stellt sich uns dar als die Frage der Herauslösung des Rentabilitätsprinzips aus der freien Marktwirtschaft. Rentabilität ist nämlich nicht identisch mit Wirtschaftlichkeit und bedeutet auch nicht schlechthin „gewinnbringend"; Rentabilität kommt von „Rente" und gemeint ist die Kapitalrente, deren Aufbringung also das Charakteristikum der Rentabilität eines Unternehmens ausmacht. „Wirtschaftlich" und „gewinnbringend" kann ein Unternehmen auch dann noch sein, wenn es keine Kapitalrente mehr abwirft, sondern nur den Kapital-Verschleiß (die Amortisationen) und die sonstigen Gestehungskosten einschließlich eines im Wettbewerb behaupteten Unternehmergewinns für die Gesamtleistung des Unternehmers im Produktionserlös einbringt. In den dicken Bänden seiner revolutionären Theorie, die Karl Marx mit dem Titel "Das Kapital" versehen hat, richtet sich aller soziale Groll gegen den Unternehmergewinn. Die "Mehrwert"-Theorie läßt gar keinen Raum für den Gedanken, daß die unternehmerische Leistung auch noch so etwas wie Arbeit sein könnte und folglich einen Anspruch auf einen Teil des Erlöses geltend machen kann. So bedauerlich es nun aber auch sein mag, daß die soziale Revolution durch den Irrtum und durch unabgeklärte...
Quelle: www.meinepolitik.de

History of False Flags - Patsies, Drills and War Games

Never Forget - Your Country Admits to False Flag TerrorPosted on September 11, 2015 by WashingtonsBlog Presidents, Prime Ministers, Congressmen, Generals, Spooks, Soldiers and Police ADMIT to False Flag Terror[b]In the following instances, officials in the government which carried out the attack (or seriously proposed an attack) admit to it, either orally, in writing, or through photographs or videos: (1) Japanese troops set off a small explosion on a train track in 1931, and falsely blamed it on China in order to justify an invasion of Manchuria. This is known as the “Mukden Incident” or the “Manchurian Incident”. The Tokyo International Military Tribunal found: “Several of the participators in the plan, including Hashimoto [a high-ranking Japanese army officer], have on various occasions admitted their part in the plot and have stated that the object of the ‘Incident’ was to afford an excuse for the occupation of Manchuria by the Kwantung Army ….” And see this. (2) A major with the Nazi SS admitted at the Nuremberg trials that – under orders from the chief of the Gestapo – he and some other Nazi operatives faked attacks on their own people and resources which they blamed on the Poles, to justify the invasion of Poland. (3) Nazi general Franz Halder also testified at the Nuremberg trials that Nazi leader Hermann Goering admitted to setting fire to the German parliament building in 1933, and then falsely blaming the communists for the arson. (4) Soviet leader...
Quelle: www.liveleak.com

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Die Methoden der Desinformation, Propaganda und Steuerung der Bevölkerung, die wir hier seit bald zwei Jahren analysieren und dokumentieren, wird jeder regelmäßige Leser dieses Blogs im Vortrag spielend wiederfinden. Wer neu in der Materie ist, muss sich nur den Vortrag anschauen und anschließend den aktuellen Beitrag zu Golineh Atais Machwerk “Zerrissene Ukraine” durchlesen und er wird die Methoden der Fragmentierung von Informationen, der De- oder Rekontextualisierung oder des “Verschwindenlassens” wiederfinden.
Quelle: youtu.be

Die Statik der Schulmedizin

„Dr. med. Wilh. Rowley, Oxford, nannte Jenner einen frechen Charlatan (Quacksalber) und schrieb schon 1806: "Der geträumten Sicherheit durch Kuhpockenimpfung stehen so viele Tatsachen von Kindern gegenüber, welche die Blattern bekamen, nachdem sie (zwei Monate bis 6 Jahre vorher) regelrecht geimpft waren, daß es kaum noch einer anderen Widerlegung bedarf." Der impfeifrige Geheimrat Med.-Rat Dr. Müller, Berlin, mußte konstatieren, daß 1871 zu Berlin unter den Pockenkranken 1191 geimpfte Kinder sich befanden, von denen 484 gestorben sind. Med. Rat Dr. von Kerschensteiner, München, mußte im Jahre 1871 bekennen: „Die gesamte bayrische Bevölkerung ist nahezu geimpft, und trotz 55 jähriger s t r e n g e r Impfung erkrankten an Pocken: a) G e i m p f t e 29.429 = 65,7 % b) U n g e i m p f t e (Säuglinge) 1.313 = 4,3%“ Aus: Der Impfspiegel, 300 Aussprüche ärztlicher Autoritäten über die Impffrage, Dresden 1890 http://www.impfkritik.de/upload/pdf/zeitdokumente/der-impfspiegel.pdf 5 erschreckende Fakten zu Edward Jenner 1. In seinem ersten Bericht von 1798 gibt es 23 Fälle, die seine Theorie untermauern sollen. Davon waren 14 ungeimpft (!), aber angeblich auch an Pocken erkrankt und trotz Kontakten zu Pockenerkrankten gesund wurden. 2. Der fünfjährige John Baker starb wenige Tage nach der Impfung. In Jenners Bericht unterschlagen. Erst im zweiten Bericht von 1799 nebenbei kurz erwähnt. 3. Nur vier Fälle könnte man gelten lassen....
Quelle: www.impfen-nein-danke.de

Das Grund-Übel (1/2)

Privateigentum an Boden gehört neben dem Zinssystem zu den häufig übersehenen Wurzeln sozialer Ungerechtigkeit. Auch 200 Jahre nach Abschaffung der Leibeigenschaft in Europa gilt für das Verhältnis von Bodenbesitzern und Bodennutzern noch immer vielfach: Wer arbeitet, besitzt nicht; wer besitzt, arbeitet nicht. Privatbesitz an Boden muss an legitimen Eigenbedarf und am Gemeinwohl orientiert sein. Ohne sinnvolle Nutzung ist Privatbesitz nichts als eine mit Gewalt, durch List oder durch die Gnade der reichen Geburt erzwungene gemeinschaftsschädliche Anmaßung. Formen des Missbrauchs von Eigentum wie Raubbau, Bodenspekulation und neofeudalistische Ausbeutung der Landlosen durch Pacht und Mieten müssen durch eine Bodenreform konsequent unterbunden werden. Von Roland Rottenfußer Die gefährlichsten Missstände sind nicht diejenige, die von der Presse lauthals beklagt werden, sondern jene, die gar nicht bemerkt werden, weil sie als selbstverständlich gelten. Menschen können sich Abschnitte der Erdoberfläche kaufen und zur alleinigen, privaten Nutzung reservieren. Dieses Grundeigentum kann weitervererbt werden. Für die Nutzung des Bodens kann sein Besitzer dem Benutzer eine Gebühr abverlangen. Gegen diese simple Tatsache gibt es derzeit keinen nennenswerten Widerstand, denn Eigentum ist beliebt, auch bei denjenigen, die bei diesem System weit mehr draufzahlen als sie profitieren (übrigens eine Parallele zum Zinssystem). Ein Grund für die Popularität des Privateigentums ist...
Quelle: www.lebenshaus-alb.de

Der Abbau des Staates

Der folgende Artikel beruht im Wesentlichen auf "Der Abbau des Staates nach Einführung der Volksherrschaft" von Silvio Gesell, der heute aktueller ist denn je. Ich habe einige Formulierungen geändert, um Missverständnisse auszuschließen, sowie den Text auf das Wesentliche gekürzt und auf die heutige Zeit angepasst: Vorwort Die Anhänger des Staatsgedankens, des Gegenwarts- wie des Zukunftsstaates, erleben zurzeit herbe Enttäuschungen. Eine natürliche Folge davon ist, dass vielen, die sich nie Gedanken über den Inhalt des Staatsbegriffes gemacht hatten, der Staat nun zu einer Frage geworden ist. Und auf der Suche nach einer Antwort beginnen sie den Staat in seinen einzelnen Funktionen zu zerlegen und zu untersuchen. Das Ergebnis solcher Arbeit wirkt dann immer recht ernüchternd, indem der Staat sich dann als eine einfache Organisation zur Sicherung gesellschaftlicher Gewaltzustände entpuppt, genetisch hervorgegangen aus Schwächegefühlen der herrschenden Gesellschaft. Nichts Großes findet man im Staatsgedanken, nichts, was moralische Kräfte ruft, dafür aber vieles, was solche Kräfte abstößt und zerstört. Und nach solchem Einblick hat man gewöhnlich genug und lässt den oft lange, liebevoll gepflegten Staatsgedanken fallen, um dann vor der neuen Frage zu stehen: Ist Akratie möglich? In der vorliegenden Schrift wird diese Frage bejaht. Die Anarchisten hatten sie ja schon immer bejaht. Da sie aber für die anarchische Gesellschaftsordnung, wie sie sich die Anarchisten...
Quelle: opium-des-volkes.blogspot.de

Top-Journalist - über die Verarschung durch Medien..!

Wir werden einfach alle gezielt manipuliert.. Jeden Tag auf`s Neue..
Quelle: youtu.be

KenFM im Gespräch mit: Dr. Udo Ulfkotte (Gekaufte Journalisten)

Dr. Udo Ulfkotte hat 17 Jahre für die Frankfurter Allgemeine Zeitung gearbeitet. Die FAZ verstand sich, so Ulfkotte, lange als die Lehman Brothers unter den Print-Medien. Vor der Pleite. Wer für die FAZ schrieb, hatte Macht. Er konnte Personen hochschreiben - aber auch zerstören. Er war als FAZ-Redakteur Teil einer Presse-Maschinerie, deren Aufgabe es bis heute ist, die Deutungshoheit des Imperiums zu verteidigen. Je länger Ulfkotte blieb, desto höher wurde der Preis, den er dafür zu bezahlen hatte, denn das Bild, dass die FAZ von sich nach außen verkauft, hatte und hat mit den tatsächlichen Methoden, wie hinter den Kulissen Meinung gemacht wird, wenig zu tun. Die FAZ ist ein Manipulationstool für die Reichen und Schönen, und steht damit der BILD, der Welt oder der Süddeutschen in nichts nach. Dr. Udo Ulfkotte bringt es in einem leicht modifizierten FAZ-Werbeslogan auf den Punkt: „FAZ - Dahinter steckt meist ein korrupter Kopf.“ Ulfkotte ist nicht der Edward Snowden der deutschen Presselandschaft, aber in seinem Bestseller „Gekaufte Journalisten“ benennt und belastet er die Haute-Volée der Meinungsmacher in diesem Land. Der überwiegende Teil von ihnen, sogenannte „Alpha-Journalisten“, sei alles andere als unabhängig, sondern befindinde sich in einem Abhängigkeitsverhältnis gegenüber den Mächtigen, so Ulfkotte. In sogenannten Think-Tanks trifft man sich, macht sich gemein, kungelt und gibt damit jegliche journalistische Distanz auf. Im Gegenzug erhält man die...
Quelle: youtu.be



   Running4Truth

Wem nützt eigentlich das Impfen?


Quelle: www.postswitch.de

Illegale Kriege: Türkei und Syrien, Dr. Daniele Ganser an der Universität in Köln


Dr. Daniele Ganser sprach am 3. Juni 2017 an der Universität in Köln. Sein aktuelles Buch "Illegale Kriege. Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien" begleiteten diesen Vortrag. In diesem Vortrag werden vor allem die Situationen in den Ländern Türkei und Syrien behandelt. Die Türkei hat, wenn man auf die Weltkarte blickt, eine geopolitische Schlüsselposition: Sie ist die Brücke zwischen Asien und Europa. Die Türkei ist die einzige Landbrücke zwischen schwarzem Meer und Mittelmeer. Schon sehr früh zeigte die Türkei, dass sie einen prowestlichen Kurs eingeht: 1952 trat sie der Nato bei. Warum die Türkei für die NATO-Länder so eine wichtige geostrategische Rolle in Vorderasien spielt und warum der Syrien-Konflikt auch viel mit der Thematik rund um die Türkei zu tun hat, wird in diesem Vortrag beleuchtet und aufgearbeitet. Dr. Daniele Ganser ist Friedensforscher und leitet das von ihm gegründete SIPER Swiss Institute for Peace and Energy Research. Wir haben für Euch seinen Vortrag in Köln aufgezeichnet.
Quelle: youtu.be

RAMSTEIN - DAS LETZTE GEFECHT (ganzer Film)


Während ganz Europa von einer Flüchtlingskrise abgelenkt ist, in deren Folge immer mehr EU-Staaten politisch nach rechts rücken, bereitet sich die NATO mittels massiver Aufrüstung in Osteuropa offensichtlich auf einen Krieg gegen Russland vor. Und wie lief eigentlich noch mal genau der Machtwechsel in der Ukraine ab? Bundeskanzlerin Angela Merkel, die vor den Vereinten Nationen erklärt hat, die Fluchtursachen bekämpfen zu wollen, regiert mit dem EU-Türkei-Abkommen gefährlich an der erlebten Realität der Kriegsflüchtlinge vorbei. Denn die wahren Fluchtursachen schlummern, von der öffentlichen Meinung immer noch weitgehend unbeachtet, auf einem Luftwaffenstützpunkt der USA, im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland bei Ramstein-Miesenbach in Rheinland-Pfalz.
Quelle: youtu.be

Rundfunkbeitragspflicht vs. Gewissensfreiheit - Olaf Kretschmann

Häufig wird Olaf Kretschmann gefragt, ob man das Grundrecht der Freiheit des Gewissens laut Art. 4 GG als Abwehrrecht nutzen kann, um sich von der Rundfunkbeitragspflicht zu befreien. Es hilft, das eigene Bewusstsein bestmöglich zu erweitern, um kreativ auszuloten, wie der individuell Betroffene mit seiner Gewissensfreiheit und der Rundfunkbeitragspflicht umgehen kann, damit keine unauflösbare Diskrepanz entsteht. Jeder bestimmt selbst, wie er sich im Rahmen seiner persönlichen Entwicklung virtuellen äußeren Normen unterwirft und damit ggf. befürwortet, seine Freiheit einschränken zu lassen. Selbstverständlich wird das Individuum durch das familiäre Umfeld, die soziale Herkunft, die Gesellschaft u. a. geprägt. Daher rät Olaf Kretschmann, sich intensiv mit der Geschichte der Justiz, der Entstehung von rechtlichen Regeln und Normen sowie unterschiedlichen Rechtskulturen auseinanderzusetzen. Im Zuge dessen könnte es klarer werden, dass es auf die Frage, was „Recht“ eigentlich ist, keine einfache Antwort gibt. Das Wort „Gewissen“ ist für Kretschmann lediglich ein Versuch, diejenige Kraft zu beschreiben, die aus dem inneren Herzen zu entspringen scheint und hilft, im Einklang mit meinem Bewusstsein und der wahrgenommenen Umwelt zu leben. Dieses Gewissen wird nicht im Rahmen irgendwelcher rechtlichen Vorgaben oder Gesetze geregelt. Es ist ausschließlich eine innere Instanz. Der Zugang zu diesem inneren Wissen oder der Intuition wird unseren Kindern in der Schule aus guten...
Quelle: youtu.be

Strukturen der Propaganda aus kommunikationstheoretischer Sicht

„Propaganda […] ist in der Regel auf den Gewinn oder den Erhalt von Macht orientiert.“ (Bussemer 2005, 31) Die „Macht“ der Propaganda – sie kommt immer dann ins Spiel wenn es darum geht die „Verführung“ der Massen plausibel zu erklären. Doch wie sieht er aus – dieser ominöse „Knopf“ auf den es zu drücken gilt? Wie „funktioniert“ Propaganda? Wie ist sie strukturiert? Das Wissen um die Methodik stellt sowohl den Ausgangspunkt für eine eventuelle Analyse dar und ist auch als elementare Fertigkeit anzusehen, um sich im Sinne des pluralistischen Paradigmas gegen diese zu „wappnen“. Im Rahmen des Schwerpunktes zur Propaganda soll in diesem Beitrag die Darstellung der grundlegenden Strukturen ihren Platz finden. Dazu werden zu Beginn die der vorgestellten Sichtweise auf Propaganda zugrunde liegenden Kommunikationsmodelle erläutert. Dann wird darauf eingegangen werden, welche Ziele ausgemacht werden können und welcher Mittel sich „die Propaganda“ bedienen kann. Den Abschluss dieses Beitrags stellen die unterscheidbaren Formen von Propaganda dar. 1. Kommunikationsmodelle – theoretische Annäherungen an die Propaganda Zur näheren Betrachtung der dem propagandistischen Kommunikationsakt zugrunde liegenden Prinzipien sollen zunächst in einem kurzen Exkurs zwei der wichtigsten Kommunikationsmodelle betrachtet werden. Das erste Modell das Kommunikationsmodell nach Schulz von Thun ist auch bekannt als „Vier-Seiten-Modell“ oder SABS-Modell. Es bezieht sich auf die direkte...
Quelle: www.rheton.sbg.ac.at

Psychiatric Hospital Chain Under Department of Defense & FBI Investigation


Universal Health Services Psychiatric Hospital Chain Under Department of Defense & FBI Investigation CCHR Continues to Expose Patient Abuse & Fraud in a $50 Billion Per Year For-Profit Mental Health Industry. The U.S. Department of Defense (DOD) and the Federal Bureau of Investigation (FBI) have joined the multi-Federal agency investigations into the largest psychiatric hospital chain owned by Universal Health Services (UHS). The agencies are “scrutinizing UHS’s billings to Tricare, the insurance plan for active military and their families,” according to the latest BuzzFeed News expose.[1] Rosalind Adams, an award-winning journalist with BuzzFeedNews, conducted an independent investigation into UHS saying that investigators have cited “troubling reports suggesting a pattern of quality of care issues” or “harm to patients” in some UHS facilities operating in a dozen states.[2] In April 2017, Senator Charles Grassley, chairman of the Senate Judiciary Committee, also called for a federal probe into UHS’s behavioral facilities, describing one Tulsa, Oklahoma facility, Shadow Mountain Behavioral Health, as having “a pattern of conduct that is extremely concerning and casts a dark cloud over UHS’s ability to properly care for its patients.”[3] In 2010, the Citizens Commission on Human Rights International (CCHR), a 48 year mental health...
Quelle: healthimpactnews.com

Is Google’s search-engine now appallingly corrupt? GOOGLE’S NEWS-SUPPRESSION

Here is the evidence I’ve come across which indicates to me that the Google search-engine is now appallingly corrupt, and for which reason I am seeking (and hope to see in reader-comments at sites that publish this article) an alternative explanation for what presently appear to me to be systematic efforts by Google to hide crucial information and understanding from the public — to hide it so that the public can be manipulated to tolerate increasing control, by billionaires, of their governments (the diminution of democracy): THE BACKGROUND I am an independent free-lance U.S. investigative journalist who has lost respect for both of America’s political parties. I published previously and was recently searching for on the Web, two articles laying out a case, arguing that when James Comey announced, on 5 July 2016, that the FBI would not bring to a grand jury and seek indictments of Hillary Clinton, for her violating six specific U.S. criminal laws (which top FBI had actually prohibited from even being investigated), he was defending his decision on the basis of severe deceptions of the public. The appropriate indictments for the FBI to have sought, I argued, did not entail any need for the FBI to be able to prove criminal intent on her part (such as did the issues that Comey was focusing on in his announcement). The indictments would instead be strictly for her privatization of her State Department emails, since that privatization was even admitted to by Clinton and it...
Quelle: rinf.com

Die Rekruten: Was geschieht, wenn die Bundeswehr "Frischfleisch" braucht? Eine Polemik von Aaron Richter.

Seit nunmehr einem halben Jahr ist das aktuellste Nachwuchsschleppnetz der Bundeswehr für Jugendliche jeden Alters – und jeden Reifegrades – auf YouTube ausgeworfen. „Die Rekruten“ nennt sich dieses Machwerk, das bei vielen Heranwachsenden tatsächlich ausgelassenen Anklang findet. Geradezu euphorisch scheinen einige leicht beeindruckbare Naivlinge der Karriere beim Bund entgegenzufiebern, wie den zahlreichen Kommentaren zu entnehmen ist; die öffentliche Resonanz fällt überwiegend positiv aus. Warum man sich über die freudige Willlkommenheißung einer Armee, die bei Weitem keine weiße Weste hat, allerdings Gedanken machen und die vorliegende Serie sehr wohl für ihre Machart kritisieren sollte, ist Anlass dieses Textes. Steuerfinanzierte Volksverdummung Stellen Sie sich mal vor, die Öffentlich-rechtlichen würden auf einmal anfangen, ausschließlich Sendungen zu produzieren, die in Inhalt, Aufmachung und Vermarktung den Possenspielen privater RTL-Siechtumsableger haargenau gleichen – Und das durch den Rundfunkbeitrag steuerfinanziert. Ha, was da los wäre! Blickt man nun aber Richtung „Rekruten“, muss man sich fragen: Was ist diese burleske Farce anderes als eine bereits Realität gewordene Version des eben beschriebenen Szenarios? Von der dilettantischen Konzeption über die massentaugliche Popularisation bis hin zur Finanzierung der Bundeswehr aus Steuergeldern ziehen sich die Parallelen auffällig schlüssig durch dieses Gedankenspiel, und ohne die zugegebenermaßen...
Quelle: www.rubikon.news

Trump im Russen-Sturm DPA komponiert, TAGESSCHAU orchestriert

Donald Trump ist ein Idiot. Das jedenfalls ist in Deutschland fast überall zu lesen, zu sehen, zu hören. Nicht immer so krass, aber immer öfter. Nicht immer so deutlich, aber immer lauter. Nicht immer so offen, aber immer klarer: Der Mann muss weg! Der Abmarsch von Trump ist in deutschen Medien ziemlich beschlossene Sache. Und die Katzenmusik, die man dem US-Präsidenten zum Abgang spielt, quietscht zwar schauerlich, ist aber sorgsam orchestriert und dirigiert. Ein Beispiel für ein Medien-Stück der besonders schrägen Art lieferte jüngst eine Kooperation von DEUTSCHER PRESSEAGENTUR (DPA) und TAGESSCHAU: „Eine Wolke über Trumps Präsidentschaft“ lautete die Überschrift, und die Wolke, versteht sich, ist die „Russland-Affäre“. Das ist die DPA-Wolke, aus der ein Russen-Sturm kommt. Diese düstere Wolke, in einem Text von DPA zusammengeballt und von der TAGESSCHAU über den deutschen Medienhimmel getrieben, bewässerte dann umgehend die BZ in Berlin, die GLOCKE im tiefen Westfalen, die FR in Frankfurt, die Saarbrücker Zeitung, die Rhein Zeitung, die Chemnitzer Morgenpost und hätte beinahe auch den OSSERVATORE ROMANO in deutscher Sprache noch bepinkelt, wenn sich nicht der Papst quergestellt hätte. Denn die DPA wird immer und überall zitiert, und die TAGESSCHAU ist offenkundig ihr Prophet. Die „dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH“ ist die größte Nachrichtenagentur der Bundesrepublik Deutschland und ein Muss für jede Redaktion. Sie unterhält in Deutschland zwölf Landesdienste, hat 680...
Quelle: www.rationalgalerie.de

Die Rüstungslüge - Wie Europas Bürger auf den Krieg vorbereitet werden

Es war eine einzige Lüge des US-amerikanischen Aussenministers Collin Powell vor dem UN-Sicherheitsrat im Februar 2003, als er zu belegen versuchte, das der Irak im Besitz von chemischen und biologischen Waffen sei, dass er neue Raketen mit weit größeren Reichweiten als die bekannten Modifizierungen der Scud-Rakete, die Al Hussein und die Al Abbas konstruiere, und das Hussein dabei sei,in aller Welt waffenfähiges Uran zu kaufen, um daraus eine eigene Atombombe zu bauen. Es war eine Lüge, aber es war die Initialzündung für den Krieg der USA gegen den Irak. Es war die Begründung für den Beginn eines gewaltigen Schlachtens, das bis heute noch nicht beendet ist, die Destabiisation einer ganz Weltregion und der Beginn einer neuen Welle des Terrorismus. Der Plan war einfach: Angst sollte geschürt werden, vor einem hochgerüstetem Irak. Massenvernichtungswaffen in der Hand eines Irren. Dem, so die Argumentation der USA vor dem Weltsicherheitsrat müsse man mit einer militärischen Intervention zuvorkommen; eine Militäraktion, die die Waffen Husseins vernichte und so die Welt vor schlimmeren bewahren. Und die müsse schnell und umgehend geschehen, bevor die Bedrohung zu groß geworden sei. Die Iraklüge ist vielleicht die prominenteste, aber mit Sicherheit nicht die einzigste Lüge, die erfunden und dazu verwandt wurde, um einen Krieg vom Zaun zu brechen mit der Begründung man müsse gegen einen teuflischen Gegner vorgehen, der unablässig aufrüste. Man müsse sich wehren bevor...
Quelle: spiegelkabinett-blog.blogspot.de

Tehran Was Always America's and Thus the Islamic State's Final Destination

Several were left dead and many more injured after coordinated terror attacks on Iran's capital of Tehran. Shootings and bombings targeted Iran's parliament and the tomb of Ayatollah Khomeini. According to Reuters, the so-called "Islamic State" claimed responsibility for the attack, which unfolded just days after another terror attack unfolded in London. The Islamic State also reportedly took responsibility for the violence in London, despite evidence emerging that the three suspects involved were long-known to British security and intelligence agencies and were simply allowed to plot and carry out their attacks. It is much less likely that Tehran's government coddled terrorists -as it has been engaged for years in fighting terrorism both on its borders and in Syria amid a vicious six-year war fueled by US, European, and Persian Gulf weapons, cash, and fighters. Armed Violence Targeting Tehran Was the Stated Goal of US Policymakers The recent terrorist attacks in Tehran are the literal manifestation of US foreign policy. The creation of a proxy force with which to fight Iran and establishing a safe haven for it beyond Iran's borders have been long-stated US policy. The current chaos consuming Syria and Iraq - and to a lesser extent in southeast Turkey - is a direct result of the US attempting to secure a base of operations to launch a proxy war directly against Iran. In the 2009 Brookings Institution document titled, "Which Path to Persia? Options for a New...
Quelle: landdestroyer.blogspot.de

Sechstagekrieg: Fünfzig Jahre, fünfzig Lügen

Es begann mit der Frage, wie man das Westjordanland und Gaza nennen sollte. Im israelischen Rundfunk entschied man, den Begriff „vorübergehend gehaltene Gebiete“ zu verwenden Das war Lüge Nr. 1. Nehmen wir an, die Besatzung ist gerechtfertigt. Sagen wir außerdem, dass Israel keine Wahl hat. Lasst sie nicht einmal eine Besatzung nennen. Sagen wir, sie sei vom Völkerrecht anerkannt worden und die Welt habe sie begrüßt. Nehmen wir an, die Palästinenser sind dankbar für ihre Anwesenheit. Nichtsdestoweniger liegt ein kleines Problem auf ihr: Das ganze Ding ist komplett auf Lügen gegründet. Von Anfang an bis zum sich hinziehenden Ende – es ist alles eine Packung Lügen. Nicht ein einziges wahres Wort ist damit verbunden. Wären diese Lügen nicht gewesen, wäre sie in ihrer Fäulnis vor langer Zeit zusammengebrochen. Wären diese Lügen nicht gewesen, ist es zweifelhaft, dass sie überhaupt zustande gekommen wäre. Diese Lügen, auf einige derjenigen die Rechte stolz ist („für das Land Israel ist es erlaubt zu lügen“), reichen aus, um jeden anständigen Menschen in Abscheu zurückweichen zu lassen. Man benötigt nicht ihre anderen Schrecken, um davon überzeugt zu sein. Es begann mit der Frage, wie man die Gebiete nennen sollte. Im israelischen Rundfunk wurde entschieden, den Begriff „vorübergehend gehaltene Gebiete“ zu verwenden. Das war Lüge Nr. 1, die beinhaltete, die Besatzung sei zeitweilig sei und Israel beabsichtige, von diesen Gebieten abzuziehen, dass sie nur ein Faustpfand in...
Quelle: www.tlaxcala-int.org

Beeinflussung-Manipulation-Propaganda

Wer sich mit Manipulation auseinandersetzt, sollte sich auch mit Beeinflussungstechniken vertraut machen. Wie werden Mitmenschen, Zuhörer und wir selber beeinflusst, überzeugt oder manipuliert? Ob wir es wahr haben wollen oder nicht: Es gibt keine Immunität gegen Beeinflussung. Aber: je mehr wir über Beeinflussungstechniken wissen, umso mehr können wir ihr widerstehen. Propaganda durch Wortwahl Aktuellartikel Propaganda Manipulationstechniken Was heisst "beeinflussen"? Wer beeinflusst oder Einfluss ausübt, kann Meinungen, Einstellungen, Entscheide, oder Handlungen so beeinflussen, dass Gedanken verändert, stabilisiert oder neu gebildet werden. Das Spektrum vom Begriff "Beeinflussen", der ethymologisch von "Den Fluss von Ideen oder Gedanken in die Gedankenwelt einer anderen Person einfliessen zu lassen" stammt, reicht von "Einfluss geltend machen" bis hin zur "Suggestion", "Manipulation" oder "Propaganda", Beeinflussungsarten, bei denen Personen gegen ihren Willen beeinflusst werden. Wir wollen einigen der gängisten Beeinflussungsstrategien nachgehen, wohlwissend, dass alle Beeinflussungstechniken für hilfreiche ("gute") oder fragwürdige Inhalte angewendet, respektive missbraucht werden können. Das Beeinflussungsfeld Wir werden von den verschiedensten Seiten beeinflusst: zum Beispiel durch Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) Vorgesetzte Familie Ässerlichkeiten wie Kleider, Sprache, Stimme etc. den Arbeitsplatz ...
Quelle: www.rhetorik.ch

Verschwörung gegen Verschwörungstheoretiker

Kennedy-Attentatsforscher Robert Groden gewinnt Rechtsstreit gegen 6th Floor Museum Wenn am 26. Oktober 2017, wie vor 25 Jahren angekündigt, die letzten noch gesperrten Akten zum Kennedy-Attentat freigegeben werden, wird der hartnäckigste sogenannte Verschwörungstheoretiker zum Jahrhundertmord fehlen: Rechtsanwalt Mark Lane, der bereits Wochen nach den Schüssen von Dallas auf die Ungereimtheiten vehement hinwies und noch 2011 mit einem neuen Buch aufwartete, verstarb im Mai letzen Jahres. Doch ein weiterer prominenter Skeptiker des Warren-Reports hat gute Chancen, die mögliche Auflösung des Kennedy-Puzzles zu erleben: Robert Groden. Groden war in den 1960er Jahren als Fototechniker auf die Vergrößerung von den damals bei Amateuren verbreiteten 8 mm-Filmen zur Verwendung auf der Leinwand spezialisiert. In dieser Eigenschaft bekam er 1969 Zugriff auf einen Amateurfilm des Schneiders Abraham Zapruder, der 1963 die Schüsse von Dallas auf Zelluloid gebannt hatte. Das LIFE-Magazin hatte den Streifen gekauft, jedoch nur einzelne Fotos daraus veröffentlicht und den Film ansonsten in den Tresor gelegt. Der Warren-Kommission war gerade einmal ein Schwarz-Weiß-Abzug zur Verfügung gestellt worden. Sicher war es nur ein Zufall, dass der Herausgeber ein sehr enger Freund des Ex-CIA-Chefs Allen Dulles war, der die Warren-Kommission dominierte. Allen Dulles. Bild: US Governement Als der ohnehin skeptische Groden das Material sah, erkannte er, dass der tödliche Schuss von vorne...
Quelle: www.heise.de/tp/features

Bolivien plant Ausbau der ökologischen Landwirtschaft

La Paz. Das Ministerium für ländliche Entwicklung und Agrarland in Bolivien hat die Investition von 560 Millionen Bolivianos (rund 70 Millionen Euro) in elf landwirtschaftliche Projekte angekündigt. Mit den Geldern sollen insbesondere kleine Erzeuger unterstützt werden. Zugleich soll der Anteil der ökologisch erzeugten Nahrungsmittel in den kommenden zehn Jahren von derzeit 1,5 auf zehn Prozent ausgebaut werden. Dies ist Teil einer nationalen Strategie für ökologische Landwirtschaft, die derzeit noch unter der Beteiligung verschiedener Ministerien ausgearbeitet wird, und von Hugo Bosque, Berater des Ministeriums für ländliche Entwicklung, kürzlich in einem Interview vorgestellt wurde. Demnach liegt der Schwerpunkt in der Förderung der Produktion von familiären landwirtschaftlichen Betrieben, die Steigerung deren Wertschätzung und die Schaffung eines Zugangs zu internationalen Märkten. Dies soll durch die Einrichtung einer öffentlichen Zertifizierungsstelle für organische und ökologische Lebensmittelproduktion erleichtert werden. Bosque betont die Bedeutung der ökologischen Landwirtschaft durch Kleinbauern in dem südamerikanischen Land. So hätten großindustrielle Betriebe mit dem massiven Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden der Umwelt enorme Schäden zugefügt. Neben der Verschmutzung von Wasser, Luft und Boden würden die Abholzung der Wälder für landwirtschaftlich genutzte Flächen sowie die Verschlechterung des Bodens direkt zum Klimawandel beitragen,...
Quelle: amerika21.de

9/11: An Architect's Guide | Part 1: World Trade Center 7 (On-Demand Course) 6/1/17 - R Gage


(If you are an architect and you would like to earn learning units for watching this AIA CES-approved course, we encourage you to visit http://AE911Truth.org/Continuing-Ed, where you may watch the video and take the quiz to earn units. If you already watched this video on YouTube, you may still a earn learning unit by taking the quiz at http://AE911Truth.org/Continuing-Ed/A... ) (For the best viewing resolution click the YouTube settings on the screen and select "720p HD") Live three-part webinar series. Each part is about one hour long, followed by a short Q&A. (Architects do not need to attend all three parts to earn learning units for the part(s) they attend.) Architects & Engineers for 9/11 Truth is pleased to be an AIA CES-approved provider of continuing education for architects. As a 501(c)(3) nonprofit organization dedicated to conducting research and providing education about the complete destruction of the three World Trade Center skyscrapers, our courses give architects the technical knowledge and analytical framework with which to evaluate the most likely cause of those building failures. Course Description: In Part 1 of “9/11: An Architect’s Guide,” Richard Gage, AIA, provides an overview of the most important evidence regarding the destruction of World Trade Center Building 7 (WTC 7), a 47-story high-rise that was...
Quelle: www.youtube.com

UFO über ZDF-Landesstudio Unterföhring abgefangen

Ein Unbekanntes Flug Objekt (UFO) hatte gestern Morgen gegen 05:48 Uhr MESZ auf den Radarschirmen des Münchener Flughafens „Franz Josef Strauß“ (ICAO-Code: EDDM) für helle Aufregung gesorgt. Als sich das Objekt dem ZDF-Landesstudio Unterföhring näherte wurde Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen alarmiert. Drei Minuten später befand sich eine bewaffnete Luftraumüberwachung der Bundesluftwaffe bestehend aus zwei Eurofightern auf Abfangkurs. Telefonterror erschrockener und verängstigter Bürger bei allen nördlichen POLIZEI-Stationen Münchens. Die Bevölkerung des Münchener Nordens wurde durch einen lauten Knall aus ihrem Tiefschlaf gerissen. Das Eurofighter-Alarmstartpärchen hatte mit MACH 1,5 (1.833 km/h) die Nordstadt überflogen und zog auf seinem Weg zur visuellen Identifizierung einen lauten Überschallknall hinter sich her. Nach einer halben Minute funkten dann die Aufklärungskameras des VISIDENT-Einsatzes folgendes Foto zum Luftstützpunkt zurück.
Quelle: aufgewachter.files.wordpress.com

Barrikaden gegen Protestler? So blamierten sich Reporter von FT und NYT in Moskau

Die Chefredakteurin von Sputnik und RT, Margarita Simonjan, hat Journalisten von „The New York Times“ und „The Financial Times“ der Verbreitung von sogenannten Fake-News überführt. Diese hatten Bilder der in Moskau installierten Tschechenigel geteilt und dabei behauptet, diese würden gegen Protestler eingesetzt. Die Reporter Neil Buckley von „Financial Times“ (FT) und Neil MacFarquhar, Chefredakteur des Moskauer Büros von „The New York Times“ (NYT), sollten am Montag über die Protestaktionen in Moskau berichten. Die beiden Korrespondenten teilten auf Twitter ein Foto des russischen Journalisten Alexej Wenediktow, das Tschechenigel im Zentrum von Moskau zeigt. Die Posts der beiden Reporter waren mit ganz besonderen Interpretation versehen. Фейковые новости от глав бюро https://t.co/wHnmD4ocs7 и NYT. Пишут, что это баррикады против Навального. pic.twitter.com/RZnCD1UAeW — Маргарита Симоньян (@M_Simonyan) 12 июня 2017 г. ​„Die Barrikade wurde auf einer...
Quelle: de.sputniknews.com

Russia warns US against attacks on Syrian forces

Diplomats dissimulate, journalists exaggerate, politicians waffle, but an army general has no reason to obfuscate the stark ground reality. Therefore, the rare remarks by the commander of Russian forces in Syria, General Sergey Surovikin, merit great attention.Excerpts are reproduced below: The US-led coalition lets militants of the Islamic State terrorist group leave Raqqa instead of killing them… The US-led coalition enters into collusion with ringleaders of the ISIS, who give up their settlements without fighting and head to the provinces where the Syrian government forces are active… The Russian force in Syria sees in the Raqqa area militants leaving the city and its suburbs unhindered. In early June, ISIS terrorists left the populated localities 19 kilometers southwest of Raqqa offering no resistance and headed toward Palmyra. The Americans are using ISIS to robustly block the movement of government troops… The aviation of the US-led coalition is impeding the struggle of Syrian government forces against terrorists… They have blocked the way of government forces, who are eliminating ISIS militants and setting up border posts along the border with Iraq to the north-east of Al-Tanf. The long and short of Gen. Surovikin’s chilling account is that although President Donald Trump vows to fight the ISIS with tooth and nail, Pentagon guys may have other ideas. They continue to use the ISIS with a hidden agenda where the Syrian government (and Iran) is the number...
Quelle: blogs.rediff.com

BBC fälscht Dokumentation über russische Hooligans


Im Jahr 2018 findet in Russland die Fußballweltmeisterschaft statt. Und wie schon vor der Olympiade in Sotschi malen die westlichen Medien wieder den russischen Teufel an die Wand. Mit allen Mitteln der Manipulation. Rassistische ukrainische Hooligans werden kurzerhand zu Russen erklärt, Interviewpartner werden gebeten, Masken zu tragen. Eine Journalistin der Dokumentation musste sich später entschuldigen, die BBC ist sich keiner Schuld bewusst.
Quelle: deutsch.rt.com

News 1 bis 25 von 28367
<< Erste < zurück 1-25 26-50 51-75 76-100 101-125 vor > Letzte >>