Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:

Disinformation: How It Works

There was a time, not too long ago (relatively speaking), that governments and the groups of elites that controlled them did not find it necessary to conscript themselves into wars of disinformation. Propaganda was relatively straightforward. The lies were much simpler. The control of information flow was easily directed. Rules were enforced with the threat of property confiscation and execution for anyone who strayed from the rigid socio-political structure. Those who had theological, metaphysical or scientific information outside of the conventional and scripted collective world view were tortured and slaughtered. The elites kept the information to themselves, and removed its remnants from mainstream recognition, sometimes for centuries before it was rediscovered. With the advent of anti-feudalism, and most importantly the success of the American Revolution, elitists were no longer able to dominate information with the edge of a blade or the barrel of a gun. The establishment of Republics, with their philosophy of open government and rule by the people, compelled Aristocratic minorities to plot more subtle ways of obstructing the truth and thus maintaining their hold over the world without exposing themselves to retribution from the masses. Thus, the complex art of disinformation was born. The technique, the “magic” of the lie, was refined and perfected. The mechanics of the human mind and the human soul became an endless obsession for the establishment. The...
Quelle: www.alt-market.com

Medienkritik

Viele Menschen können nicht akzeptieren, dass sie seitens der herrschenden politischen Elite und der Massen-Medien über grundlegende Dinge falsch oder erst gar nicht informiert werden. Mit dem politischen Kampf-Begriff „Verschwörungstheorie“ gelingt es, einen Teil der Bevölkerung abzuhalten sich zu informieren. Gerade viele Intellektuelle glauben, sie wüssten schon alles: Wenn sie es in ihrer viel-blättrigen Zeitung nicht finden, dann wäre es auch nicht real. Selbst sie bleiben unaufgeklärt, politisch naiv und leicht manipulierbar, system-konform. Nicht nur bei Benützung des Kampfbegriffes „Verschwörungstheorie“, es ist auch immer dann Vorsicht geboten, wenn die etablierten Massenmedien von der links-grünen „taz“ bis zur konservativen „welt“ die gleiche Meinung vertreten, wenn „Rudeljournalismus“ auftritt. Dann empfiehlt es sich dringend, sich alternativ zu informieren, etwa in Leserkommentaren, die deswegen auch immer mehr zensiert, abgeschaltet und unterdrückt werden. Vor allem das Internet entwickelt sich für die Propaganda-Medien zur Gefahr. So erscheinen kritische Leserkommentare lediglich im eigenen Browser und sind auch nur dort zu lesen. Mehr miese Tricks: Suchergebnisse in Suchmaschinen und Kurznachrichten („Tweets“) werden vorsortiert, so dass Internetseiten und Tweets von mainstream-Medien als erste, ganz oben, erscheinen. Auch „wikipedia“ stellt stets die Behördenversion bei politischen Themen dar. Abweichende Meinungen werden als „Verschwörungstheorien“...
Quelle: friedensblick.de

DIE ÜBERWINDUNG DES KAPITALISMUS UNTER BEIBEHALTUNG DES MARKTWIRTSCHAFT- LICHEN WETTBEWERBS

Was ist Kapitalismus ? Kapitalist und Unternehmer Befreiung vom Rentabilitäts-Prinzip Proudhon und Karl Marx Die Selbststeuerung des Kapitalismus Die Überwindung des Rentabilitäts-Prinzips Silvio Gesell Die Frage der Überwindung des Kapitalismus stellt sich uns dar als die Frage der Herauslösung des Rentabilitätsprinzips aus der freien Marktwirtschaft. Rentabilität ist nämlich nicht identisch mit Wirtschaftlichkeit und bedeutet auch nicht schlechthin „gewinnbringend"; Rentabilität kommt von „Rente" und gemeint ist die Kapitalrente, deren Aufbringung also das Charakteristikum der Rentabilität eines Unternehmens ausmacht. „Wirtschaftlich" und „gewinnbringend" kann ein Unternehmen auch dann noch sein, wenn es keine Kapitalrente mehr abwirft, sondern nur den Kapital-Verschleiß (die Amortisationen) und die sonstigen Gestehungskosten einschließlich eines im Wettbewerb behaupteten Unternehmergewinns für die Gesamtleistung des Unternehmers im Produktionserlös einbringt. In den dicken Bänden seiner revolutionären Theorie, die Karl Marx mit dem Titel "Das Kapital" versehen hat, richtet sich aller soziale Groll gegen den Unternehmergewinn. Die "Mehrwert"-Theorie läßt gar keinen Raum für den Gedanken, daß die unternehmerische Leistung auch noch so etwas wie Arbeit sein könnte und folglich einen Anspruch auf einen Teil des Erlöses geltend machen kann. So bedauerlich es nun aber auch sein mag, daß die soziale Revolution durch den Irrtum und durch unabgeklärte...
Quelle: www.meinepolitik.de

History of False Flags - Patsies, Drills and War Games

Never Forget - Your Country Admits to False Flag TerrorPosted on September 11, 2015 by WashingtonsBlog Presidents, Prime Ministers, Congressmen, Generals, Spooks, Soldiers and Police ADMIT to False Flag Terror[b]In the following instances, officials in the government which carried out the attack (or seriously proposed an attack) admit to it, either orally, in writing, or through photographs or videos: (1) Japanese troops set off a small explosion on a train track in 1931, and falsely blamed it on China in order to justify an invasion of Manchuria. This is known as the “Mukden Incident” or the “Manchurian Incident”. The Tokyo International Military Tribunal found: “Several of the participators in the plan, including Hashimoto [a high-ranking Japanese army officer], have on various occasions admitted their part in the plot and have stated that the object of the ‘Incident’ was to afford an excuse for the occupation of Manchuria by the Kwantung Army ….” And see this. (2) A major with the Nazi SS admitted at the Nuremberg trials that – under orders from the chief of the Gestapo – he and some other Nazi operatives faked attacks on their own people and resources which they blamed on the Poles, to justify the invasion of Poland. (3) Nazi general Franz Halder also testified at the Nuremberg trials that Nazi leader Hermann Goering admitted to setting fire to the German parliament building in 1933, and then falsely blaming the communists for the arson. (4) Soviet leader...
Quelle: www.liveleak.com

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Die Methoden der Desinformation, Propaganda und Steuerung der Bevölkerung, die wir hier seit bald zwei Jahren analysieren und dokumentieren, wird jeder regelmäßige Leser dieses Blogs im Vortrag spielend wiederfinden. Wer neu in der Materie ist, muss sich nur den Vortrag anschauen und anschließend den aktuellen Beitrag zu Golineh Atais Machwerk “Zerrissene Ukraine” durchlesen und er wird die Methoden der Fragmentierung von Informationen, der De- oder Rekontextualisierung oder des “Verschwindenlassens” wiederfinden.
Quelle: youtu.be

Die Statik der Schulmedizin

„Dr. med. Wilh. Rowley, Oxford, nannte Jenner einen frechen Charlatan (Quacksalber) und schrieb schon 1806: "Der geträumten Sicherheit durch Kuhpockenimpfung stehen so viele Tatsachen von Kindern gegenüber, welche die Blattern bekamen, nachdem sie (zwei Monate bis 6 Jahre vorher) regelrecht geimpft waren, daß es kaum noch einer anderen Widerlegung bedarf." Der impfeifrige Geheimrat Med.-Rat Dr. Müller, Berlin, mußte konstatieren, daß 1871 zu Berlin unter den Pockenkranken 1191 geimpfte Kinder sich befanden, von denen 484 gestorben sind. Med. Rat Dr. von Kerschensteiner, München, mußte im Jahre 1871 bekennen: „Die gesamte bayrische Bevölkerung ist nahezu geimpft, und trotz 55 jähriger s t r e n g e r Impfung erkrankten an Pocken: a) G e i m p f t e 29.429 = 65,7 % b) U n g e i m p f t e (Säuglinge) 1.313 = 4,3%“ Aus: Der Impfspiegel, 300 Aussprüche ärztlicher Autoritäten über die Impffrage, Dresden 1890 http://www.impfkritik.de/upload/pdf/zeitdokumente/der-impfspiegel.pdf 5 erschreckende Fakten zu Edward Jenner 1. In seinem ersten Bericht von 1798 gibt es 23 Fälle, die seine Theorie untermauern sollen. Davon waren 14 ungeimpft (!), aber angeblich auch an Pocken erkrankt und trotz Kontakten zu Pockenerkrankten gesund wurden. 2. Der fünfjährige John Baker starb wenige Tage nach der Impfung. In Jenners Bericht unterschlagen. Erst im zweiten Bericht von 1799 nebenbei kurz erwähnt. 3. Nur vier Fälle könnte man gelten lassen....
Quelle: www.impfen-nein-danke.de

Das Grund-Übel (1/2)

Privateigentum an Boden gehört neben dem Zinssystem zu den häufig übersehenen Wurzeln sozialer Ungerechtigkeit. Auch 200 Jahre nach Abschaffung der Leibeigenschaft in Europa gilt für das Verhältnis von Bodenbesitzern und Bodennutzern noch immer vielfach: Wer arbeitet, besitzt nicht; wer besitzt, arbeitet nicht. Privatbesitz an Boden muss an legitimen Eigenbedarf und am Gemeinwohl orientiert sein. Ohne sinnvolle Nutzung ist Privatbesitz nichts als eine mit Gewalt, durch List oder durch die Gnade der reichen Geburt erzwungene gemeinschaftsschädliche Anmaßung. Formen des Missbrauchs von Eigentum wie Raubbau, Bodenspekulation und neofeudalistische Ausbeutung der Landlosen durch Pacht und Mieten müssen durch eine Bodenreform konsequent unterbunden werden. Von Roland Rottenfußer Die gefährlichsten Missstände sind nicht diejenige, die von der Presse lauthals beklagt werden, sondern jene, die gar nicht bemerkt werden, weil sie als selbstverständlich gelten. Menschen können sich Abschnitte der Erdoberfläche kaufen und zur alleinigen, privaten Nutzung reservieren. Dieses Grundeigentum kann weitervererbt werden. Für die Nutzung des Bodens kann sein Besitzer dem Benutzer eine Gebühr abverlangen. Gegen diese simple Tatsache gibt es derzeit keinen nennenswerten Widerstand, denn Eigentum ist beliebt, auch bei denjenigen, die bei diesem System weit mehr draufzahlen als sie profitieren (übrigens eine Parallele zum Zinssystem). Ein Grund für die Popularität des Privateigentums ist...
Quelle: www.lebenshaus-alb.de

Der Abbau des Staates

Der folgende Artikel beruht im Wesentlichen auf "Der Abbau des Staates nach Einführung der Volksherrschaft" von Silvio Gesell, der heute aktueller ist denn je. Ich habe einige Formulierungen geändert, um Missverständnisse auszuschließen, sowie den Text auf das Wesentliche gekürzt und auf die heutige Zeit angepasst: Vorwort Die Anhänger des Staatsgedankens, des Gegenwarts- wie des Zukunftsstaates, erleben zurzeit herbe Enttäuschungen. Eine natürliche Folge davon ist, dass vielen, die sich nie Gedanken über den Inhalt des Staatsbegriffes gemacht hatten, der Staat nun zu einer Frage geworden ist. Und auf der Suche nach einer Antwort beginnen sie den Staat in seinen einzelnen Funktionen zu zerlegen und zu untersuchen. Das Ergebnis solcher Arbeit wirkt dann immer recht ernüchternd, indem der Staat sich dann als eine einfache Organisation zur Sicherung gesellschaftlicher Gewaltzustände entpuppt, genetisch hervorgegangen aus Schwächegefühlen der herrschenden Gesellschaft. Nichts Großes findet man im Staatsgedanken, nichts, was moralische Kräfte ruft, dafür aber vieles, was solche Kräfte abstößt und zerstört. Und nach solchem Einblick hat man gewöhnlich genug und lässt den oft lange, liebevoll gepflegten Staatsgedanken fallen, um dann vor der neuen Frage zu stehen: Ist Akratie möglich? In der vorliegenden Schrift wird diese Frage bejaht. Die Anarchisten hatten sie ja schon immer bejaht. Da sie aber für die anarchische Gesellschaftsordnung, wie sie sich die Anarchisten...
Quelle: opium-des-volkes.blogspot.de

Top-Journalist - über die Verarschung durch Medien..!

Wir werden einfach alle gezielt manipuliert.. Jeden Tag auf`s Neue..
Quelle: youtu.be



   Running4Truth

Die Macht um Acht (7)


Zahlt Trump Rundfunkgebühren? Zweigen die US-Geheimdienste Geld für die Tagesschau ab? Uli Gellermann findet drei Meldungen aus den USA, die von der Tagesschau eins-zu-eins übernommen worden sind. Kein Nachfragen, kein Relativieren. Kein Bedenken, wenn man das neue US-Space-Force-Programm, die Vorbereitung auf den Krieg im Weltraum, vermeldet. Ein kleiner Rückblick hätte geholfen. Denn mit dem alten SDI-Programm aus den 80er Jahren hat schon der US-Präsident Reagan die Russen bedroht. Daran zu erinnern, hätte den Zuschauern geholfen, die neue Nachricht aus den USA einzuordnen. Gefunden hat Gellermann auch eine Nachricht vom Januar 2017. Da erzählte die Tagesschau: „Will Russland den Westen spalten?“. Die alte Geheimdienstnachricht stand ganz schön lange auf der Tagesschau-Website, um eine neue Nachricht über die angebliche Einflussnahme der Russen auf die US-Wahlen zu stützen. Und dann war sie plötzlich weg. Als wäre jemand aufgewacht. Das wäre schön, wenn die Kollegen der Tagesschau endlich aufwachen würden. Und wenn sie bergeifen könnten, dass sie kein US-Sender sind. Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um acht: der Faktor...
Quelle: youtu.be

Chi Life Force Energy - Wilhelm Reich


Tells the story of Wilhelm Reich's life & discoveries, and ultimate demise. He was able to document a cosmic life energy he called Orgone. Amongst his discoveries were Orgone energy was the Orgone energy accumulator that was used to reverse cancer. And also a device called the cloudbuster which could create or disperse clouds and create rain. He was thrown in jail after the FDA concluded he was a quack. His books and research were burned like a modern day witch hunt. He ended up dying of a heart attack in jail a week before his release.
Quelle: youtu.be

Meet the Strawman to Erase Our First Amendment Online

We walk around in the real world, but public debate and discourse happens primarily online, where "rights" are trifles to corporate platforms. Free speech is now a unicorn.

Quelle: youtu.be

Honest Government Ad | My Police State!

The Australien Government has made an ad about the Police State it's creating, and it's surprisingly honest and informative.

Quelle: youtu.be

Huge Wave Anomaly from Antarctica Hits Between Hurricanes In The Pacific


There is yet another massive anomaly caught on MIMIC Map. This time the wave pattern targets an area of high cyclone activity in the Pacific Ocean. It falls between Hurricane Hector and Hurricane John. It also goes directly over another cyclone system. This raises the same question that we have asked many times before. Are These wave patterns directly connected to weather?
Quelle: youtu.be

Schumann Resonance not increasing in frequency but rather Amplitude


Why do people including myself say the Schumann Resonance is increasing but scientist say it's fairly constant and has been for decades. Well it comes down to the proper use of terminology. I'm guilty of this as well and I apologize. The frequency isn't technically whats changing, it's the amplitude. The Schumann resonances are still 7.8, 14, 20, 26, 33, 39 and 45 Hz. But much like strings on a guitar, the increase isn't from the strings changing key, which is what scientist are thinking of when you say the frequency is changing, but the amplitude or how hard the strings are being plucked is what we're talking about when we talk about an increase or spike in the Schumann resonance. So I wanted to make a video to clear up this misunderstanding between the layman and the scientist. As well as show you where and how to look at this data for yourself.
Quelle: strangesounds.org

The Coming Wave of Internet Censorship


We've all seen the latest moves to de-platform independent voices online, but how many people can see beyond their immediate reaction to the way they are being programmed to embrace the coming wave of government censorship? James Corbett joins Garland Nixon and guest host Eric Ladny on Radio Fault Lines to discuss this pressing issue.
Quelle: www.corbettreport.com

The Genocide of native Americans - Why is the US government always hiding it


This material is under Creative Commons (CC BY) License from YouTube's own Creative Commons library, for more info on Creative Commons CC BY Licenses and what rights are included for others to reuse, check http://en.wikipedia.org/wiki/Creative...
Quelle: youtu.be

Geopferte Jungfrauen: Neue Filmdoku über die Risiken der HPV-Impfung

Geopferte Jungfrauen: Eine neue Doku über die Risiken der HPV-Impfung wird derzeit in australischen Kinos gezeigt. Zahlreiche Opfer, Mediziner und Wissenschaftler kommen zu Wort. Trotz aller demokratischer Tradition ist Australien eines der Länder mit den restriktivsten Impfgesetzen der Welt - medizinisches Personal, das von Impfungen abrät, muss sogar mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Umso überraschender, dass ausgerechnet in Australien mit "Sacrificial Virgins" ("Geopferte Jungfrauen") eine durchaus sehr kritische Dokumentation über die HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs bei einem bekannten Filmfestival einen Preis eingeheimst hat.[1] Derzeit tourt "Sacrificial Virgins" durch die Kinos in Australien.[2] Ein Artikel in der London Times unter der Überschrift: "Kampagne gegen Krebsimpfung riskiert Menschenleben" läßt bereits erahnen, dass die weltweite Vermarktung des Films auf erbitterten Widerstand der industrienahen Leitmedien stoßen wird.[3] Ob der Film auch nach Deutschland kommen wird, ist derzeit noch unbekannt. Filmwebseite mit Trailer
Quelle: www.impfkritik.de

Wieviel Impfkritik kann ein "offizieller" Dokumentarfilm vertragen?

Im September kommt mit EINGEIMPFT eine neue „kritische“ Impfdoku in die deutschen Kinos. Der Film begleitet ein Ehepaar durch ihre Impfentscheidung und versucht anfangs tatsächlich, kritisch zu sein. Letztlich knickt diese Absicht jedoch gegenüber den industrieabhängigen Sponsoren ein. Ich werde in letzter Zeit immer wieder gefragt, was ich von der neuen Impfdoku "Eingeimpft" von David Sieveking halte. Der Filmvertrieb spricht seit Monaten gezielt Vertreter der impfkritischen Szene an, um den Film zu promoten. Um mich nicht ständig wiederholen zu müssen, möchte ich meine Eindrücke - ich durfte bereits vor Monaten vorab eine Presseversion ansehen - zusammenfassen: Empfehlen kann ich den Film leider nicht. Aber das Dilemma ist: Ich kann auch nicht wirklich abraten. Zunächst einmal ist der Film eine sehr persönliche Dokumentation der Impfentscheidung zwischen David und seiner Frau Jessica. Fremden über einen Film so tiefe Einblicke in das eigene Familienleben zu gewähren ist nicht jedermanns Sache und macht, wenn man nicht ganz immun gegen Voyeurismus ist, vielleicht den besonderen Charm des Films aus. Die Szenen - z. B. Gespräche zwischen David und Jessica - machen auch durchaus einen authentischen Eindruck. David scheint des öfteren solche Gespräche heimlich aufgenommen zu haben. Grenzwertig, würde ich sagen – aber gut, wenn der Partner letztlich mitspielt… Interessant ist, dass Sieveking innerhalb des Robert-Koch-Instituts (RKI), der Bundesseuchenbehörde und des...
Quelle: www.impfkritik.de

Vorbereitung auf ein ärztliches Aufklärungsgespräch - Beispiel GARDASIL

Wie bereitet man sich am besten auf eine Impfung und das ärztliche Aufklärungsgespräch vor? Man nehme den Beipackzettel - oder noch besser, die Fachinfo - des Impfstoffs und notiere sich alle Fragen, die dabei hochkommen. Hier als Beispiel die Fachinfo von von GARDASIL (HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs). Die Fachinfo von GARDASIL herunterladen Zitat: „Hergestellt (…) mittels rekombinanter DNA-Technologie“ Kommentar: Der Impfstoff enthält demnach gentechnisch hergestellte Moleküle (falls dies für die persönliche Impfentscheidung von Relevanz ist). Zitat: "...adsorbiert an amorphes Aluminiumhydroxyphosphatsulfat-Adjuvans (0,225 Milligramm Al)" Kommentar: Der Impfstoff enthält also geringe, aber biologisch hoch wirksame Mengen eines schweren Nerven- und Zellgiftes (Aluminium). Zitat: "GARDASIL ist ein Impfstoff zur Anwendung ab einem Alter von 9 Jahren zur Prävention von: - Vorstufen maligner Läsionen im Genitalbereich (Zervix, Vulva und Vagina), Vorstufen maligner Läsionen im Analbereich, Zervix- und Analkarzinomen, die durch bestimmte onkogene Typen des humanen Papillomvirus (HPV) verursacht werden; - Genitalwarzen (Condylomata acuminata), die durch spezifische HPV-Typen verursacht werden." Kommentar: Dass GARDASIL in der Lage ist, Gebärmutterhalskrebs („Zervix-Ca“) zu verhindern, wird also vom Hersteller gar nicht behauptet. Zitat: "Ob eine Auffrischimpfung erforderlich ist, ist derzeit noch nicht bekannt." Kommentar: Mehr als 10 Jahre nach...
Quelle: www.impfkritik.de

WHO hat keine Lust mehr auf die Erfassung von möglichen Impfkomplikationen

Zwei indische Ärzte kritisieren öffentlich die aktuelle überarbeiteten Richtlinien der WHO für die Bestimmung der Kausalität von möglichen Nebenwirkungen. Meldungen, die nach der Markteinführung hereinkommen, sollen demnach grundsätzlich als „zufällig“ oder „nicht klassifizierbar“ eingeordnet werden, auch bei Todesfällen. Kommentar: Die in den Fachinfos angegebenen möglichen Nebenwirkungen stammen zum Großteil aus dem Postmarketing, also aus den Meldungen, die nach der Einführung eines Impfstoffs eingehen. Ein Großteil deshalb, weil die Zulassungsstudien selber in der Regel zu klein sind, die Nachbeobachtung zu kurz ist und die „Placebos“ aluminiumhaltig sind. Werden neue Impfstoffe mit dieser neuen WHO-Richtlinie also mit einem Schlag „sichererer“? Ich erlaube mir leichte Zweifel... Quelle (englisch): Revised World Health Organization (WHO)’s causality assessment of adverse events following immunization—a critique
Quelle: www.impfkritik.de

Die Völkermord-PR Eine milliardenschwere PR-Kampagne bemüht sich um die Vertuschung des Genozids im Jemen.

Die humanitäre Krise im Jemen bekommt in den Medien nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Deshalb veröffentlichen wir hier einen schon etwas älteren Text zum „YCHO“, dem Plan zur „umfassenden humanitären Hilfe im Jemen“, der genau das eben nicht ist. Dan Glazebrook untersucht darin die Rolle des „Jemen-Quartetts“ – Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, die USA und Großbritannien – in dieser schlimmsten humanitären Katastrophe seit Mitte des letzten Jahrhunderts. Die 1,5-Milliarden-Dollar-Kampagne zur Vertuschung des Völkermordes im Jemen von Dan Glazebrook Hungersnot, Cholera, Diphtherie „Die Situation im Jemen, heute, in diesem Moment“, erklärte UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock im April gegenüber Al Jazeera, „sieht für die dortige Bevölkerung wie die Apokalypse aus.“ Man geht davon aus, dass im letzten Jahr im Jemen 150.000 Menschen verhungert sind – alle zehn Minuten starb ein Kind an Hunger oder vermeidbaren Erkrankungen, alle zwei Minuten geriet ein Kind in den Zustand extremer Mangelernährung. Das Land erlebt die weltweit schlimmste Cholera-Epidemie seit Beginn der Aufzeichnungen – eine Million haben sich bereits angesteckt – und laut Lowcock wird sich auch die neu aufgetretene Diphtherie-Epidemie „wie ein Buschfeuer ausbreiten. (…) Wenn sich die Umstände nicht ändern“, schloss er, „werden wir die furchtbarste humanitäre Katastrophe der letzten 50 Jahre erleben.“ Die Rolle der von Saudi-Arabien angeführten Koalition – Chaos und...
Quelle: www.rubikon.news

Bundesregierung lügt Entstehungsgeschichte der Weißhelme

Wie heißt es doch so schön in dem Pamphlet der Bundesregierung zu den Weißhelm-Al-Qaida-Terroristen, in dem nahezu jedes Wort gelogen ist? „Nach Kenntnis der Bundesregierung gingen die Weißhelme aus einer Graswurzelbewegung in den vom syrischen Regime und seinen Milizen angegriffenen Gebieten Syriens hervor.“. Nein! Das ist eine glatte Lüge. Selbst die Weißhelme behaupten offiziell etwas ganz anderes. Die Bundesregierung, die den Weißhelmen nach eigenen Angaben 12 Millionen Euro überwiesen hat (Einmal 7 Millionen, das Jahr darauf 5 Millionen – So steht es in dem Schreiben der Bundesregierung) tut so, als sei sie zu doof zum Lesen. Das hier ist das, was die Propagandatruppe Weißhelme selbst als Gründungslegende angibt (Zitat aus meinem Artikel „Weißhelme in Syrien„, für diesen Beitrag hier ergänzt um einen weiteren Teil aus dem genannten Artikel) – und diese hanebüchene Story ist wahrlich kein Geheimnis: „Offizieller Gründer der Weißhelme ist der britische Militärdienstleister James Le Mesurier, der bei Twitter merkwürdigerweise unter @USARinwar zu finden ist. Le Mesurier war laut seinem Al-Jazeera-Interview vom August 2015 zufällig 2013 in der Syrien benachbarten Türkei und half angeblich spontan syrischen Freiwilligen, eine Rettungshelfertruppe aufzubauen: „Known as the Syrian Civil Defence, or the White Helmets, this group of volunteer rescuers was formed in 2013 and now numbers more than 2,700 volunteers.“ Le Mesurier sagt in dem Interview von Al...
Quelle: blauerbote.com

NATO's "News Hero" - #PropagandaWatch

In this week's edition of #PropagandaWatch James looks at "The News Hero," the latest fake news Russian bot propaganda scare to emerge from the neo-McCarthyist fever dreams of the NATO Stratcom Centre of Excellence!

Quelle: youtu.be

Muss Italien mit Unions-Truppen Einmarsch rechnen

Am PoPo: Soviel braune Grütze ist ja selbst im Stammland derselben, in Deutschland nahezu undenkbar. Eher würde man hierzulande die Wahlen endgültig verbieten, als noch einmal so undemokratische Zustände zu dulden, wie sie hier damals unter Adolf grassierten. Das ist in Italien bedeutend anders. Die Rechtspopulisten kommen mit ihren Eskapaden nicht nur der EU-Massen-Nutzmenschhaltung mächtig in die Quere. Das kann nicht im Sinne einer prosperierenden EU-Demokratur sein und sollte umgehend korrigiert werden. Notfalls eben mit militärischen Mitteln, bevor uns die EU um die Ohren fliegt. Dazu muss man wissen, dass das, was in Italien gerade passiert, nicht im Sinne der EU-Menschen ist. Zumindest wenn man den Angaben ihrer Volksvertreter-Stellvertreter-Vertreter folgt, die von den Lobbys kompetent hinsichtlich des Volkswillens geschult sind. Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die EU mit demokratischen Truppen und Panzern einen Vorstoß ins rechtsabtrünnige Italien unternehmen muss. Die Zustände dort geraten völlig außer Kontrolle. Insbesondere, weil Italien ganz im Alleingang die Grenzen nach Afrika zumacht und somit eine sinnfällige Bestandserhaltungsmigration für den gesamten EU-Kontinent torpediert, wenn nicht gar verunmöglicht. Gottlob kann Spanien für den Moment diesen Engpass überbrücken. Es nimmt derzeit an Menschenmaterial auf, was es im Mittelmeer nur eben abfischen kann. Brüssel weiß besser was die Italiener wollen Muss Italien mit Unions-Truppen...
Quelle: qpress.de

Overthrowing Other People’s Governments: The Master List of U.S. “Regime Changes”

This incisive list of countries by William Blum was first published in 2013, posted on Global Research in 2014. In relation to recent developments in Latin America and the Middle East, it is worth recalling the history of US sponsored military coups and “soft coups” aka regime changes. In a bitter irony, under the so-called “Russia probe” the US is accusing Moscow of interfering in US politics. This article reviews the process of overthrowing sovereign governments through military coups, acts of war, support of terrorist organizations, covert ops in support of regime change. Needless to say, while “US-Gate” is not an issue, this list in nonetheless revealing. In recent developments, the Trump administration is supportive of a US sponsored regime change in Venezuela and Cuba Michel Chossudovsky, July 31, 2018 * * * Instances of the United States overthrowing, or attempting to overthrow, a foreign government since the Second World War. (* indicates successful ouster of a government) China 1949 to early 1960s Albania 1949-53 East Germany 1950s Iran 1953 * Guatemala 1954 * Costa Rica mid-1950s Syria 1956-7 Egypt 1957 Indonesia 1957-8 British Guiana 1953-64 * Iraq 1963 * North Vietnam 1945-73 Cambodia 1955-70 * Laos 1958 *, 1959 *, 1960 * Ecuador 1960-63 * Congo 1960 * France 1965 Brazil 1962-64 * Dominican Republic 1963 * Cuba 1959 to present ...
Quelle: www.globalresearch.ca

The Great Pyramid of Egypt Can Focus Electromagnetic Energy


Scientists have discovered that the Great Pyramid of Egypt concentrates electromagnetic energy into its internal chambers and below its base. And now, scientists are wondering if this incredible discovery can be recreated on a nanoscale size, which could lead to more efficient sensors and solar cells. Its ability to concentrate electric and magnetic energy was discovered by a team of researchers led by scientists from ITMO University in the Russian city of St Petersburg.
Quelle: youtu.be

How the Ancients Cut Stone with Sound - Lost High Technology Explained | Ancient Architects


How did the ancient civilisations cut and shape such intricate stonework like we see in Egypt? How were holes seemingly drilled through solid granite? How did the Incas create walls with perfectly connecting blocks of stone? Did they use traditional tools? Did they harness the power of the sun as I explained in a previous video? Or did they know the secrets of sound?
Quelle: youtu.be

GEZ Journalist vor Gericht abgeschmettert! Richard Gutjahr gg. Wisnewski

Bestsellerautor und Journalist Gerhard Wisnewski wurde von GEZ-Propagandist (meine Meinung) Richard Gutjahr verklagt. Jetzt hat Wisnewski gewonnen!!!

Quelle: youtu.be

Die Macht um Acht (5)


Neue Töne bei der Tagesschau: In der Serie „Die Macht um Acht“ zeigt Uli Gellermann an drei Beispielen nachdrücklich, dass die Tagesschau sich als eine Art Staatsfunk versteht. Sie hat bei vielen Themen die Haltung der Regierung ungeprüft übernommen, gibt sie einfach weiter und hält das für Journalismus. Um diese Form von Nachrichten-Übermittlung zu würdigen schlägt der Autor vor, dass sich Familien und Nachbarn zur Zeit der Tagesschau-Ausstrahlung rund um das TV-Gerät einfinden und die Nationalhymne singen. Allerdings kann der Autor nicht garantieren, dass Singen die Qualität der ARD-Redaktion verbessert. Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um acht: der Faktor Tagesschau“. Ein Standardwerk über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.
Quelle: youtu.be

News 1 bis 25 von 29620
<< Erste < zurück 1-25 26-50 51-75 76-100 101-125 vor > Letzte >>