Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:

KenFM im Gespräch mit: Dr. Udo Ulfkotte (Gekaufte Journalisten)

Dr. Udo Ulfkotte hat 17 Jahre für die Frankfurter Allgemeine Zeitung gearbeitet. Die FAZ verstand sich, so Ulfkotte, lange als die Lehman Brothers unter den Print-Medien. Vor der Pleite. Wer für die FAZ schrieb, hatte Macht. Er konnte Personen hochschreiben - aber auch zerstören. Er war als FAZ-Redakteur Teil einer Presse-Maschinerie, deren Aufgabe es bis heute ist, die Deutungshoheit des Imperiums zu verteidigen. Je länger Ulfkotte blieb, desto höher wurde der Preis, den er dafür zu bezahlen hatte, denn das Bild, dass die FAZ von sich nach außen verkauft, hatte und hat mit den tatsächlichen Methoden, wie hinter den Kulissen Meinung gemacht wird, wenig zu tun. Die FAZ ist ein Manipulationstool für die Reichen und Schönen, und steht damit der BILD, der Welt oder der Süddeutschen in nichts nach. Dr. Udo Ulfkotte bringt es in einem leicht modifizierten FAZ-Werbeslogan auf den Punkt: „FAZ - Dahinter steckt meist ein korrupter Kopf.“ Ulfkotte ist nicht der Edward Snowden der deutschen Presselandschaft, aber in seinem Bestseller „Gekaufte Journalisten“ benennt und belastet er die Haute-Volée der Meinungsmacher in diesem Land. Der überwiegende Teil von ihnen, sogenannte „Alpha-Journalisten“, sei alles andere als unabhängig, sondern befindinde sich in einem Abhängigkeitsverhältnis gegenüber den Mächtigen, so Ulfkotte. In sogenannten Think-Tanks trifft man sich, macht sich gemein, kungelt und gibt damit jegliche journalistische Distanz auf. Im Gegenzug erhält man die...
Quelle: youtu.be

Lüge in Kriegszeiten

Am Beispiel des Ersten Weltkriegs formulierte Arthur Ponsonby 1928 die Strukturgesetze der Kriegspropaganda - sie gelten, wie die aktuelle Berichterstattung über die Ukraine zeigt, noch immer Von Lord Arthur Ponsonby (1871-1946), einem britischen Politiker und Friedensaktivisten, stammt nicht nur das berühmte Diktum, dass das erste Opfer des Kriegs die Wahrheit ist - "When war is declared, truth is the first casualty". In seinem 1928 veröffentlichten Buch "Falsehood in Wartime" ("Lüge in Kriegszeiten") versuchte Ponsonby auch die Strukturelemente dieser Lügen und Fälschungen zu beschreiben, wie er sie am Beispiel des Ersten Weltkriegs beobachtet hatte: Wir wollen den Krieg nicht. Das gegnerische Lager trägt die Verantwortung. Der Führer des Gegners ist ein Teufel. Wir kämpfen für eine gute Sache. Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen. Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, wir nur versehentlich. Unsere Verluste sind gering, die des Gegners enorm. Künstler und Intellektuelle unterstützen unsere Sache. Unsere Mission ist heilig. Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter. In ihrem Buch über "Die Prinzipien der Kriegspropaganda" (Präzisionsschläge sorgen für Kollateralschaden) hat die Historikerin Anne Morelli 2004 diese von Ponsonby definierten Prinzipien auf ihre Gültigkeit abgeklopft und vom Zweiten Weltkrieg bis zu den Kriegen in Jugoslawien und Irak zahlreiche Belege dafür gefunden: Wir schenken heute...
Quelle: www.heise.de/tp/artikel

Ukraine Crisis: Just Another Globalist-Engineered Powder Keg

When one studies history, all events seem to revolve around the applications and degenerations of war. Great feats of human understanding, realization and enlightenment barely register in the mental footnotes of the average person. War is what we remember, idealize and aggrandize, which is why war is the tool most often exploited by oligarchy to distract the masses while it centralizes power. With the exception of a few revolutions, most wars are instigated and controlled by financial elites, manipulating governments on both sides of the game to produce a preconceived result. The rise of National Socialism in Germany, for instance, was largely funded by corporate entities based in the U.S., including Rockefeller giant Standard Oil, JPMorgan and even IBM, which built the collating machines specifically used to organize Nazi extermination camps, the same machines IBM representatives serviced on site at places like Auschwitz. As a public figure, Adolf Hitler was considered a joke by most people in German society, until, of course, the Nazi Party received incredible levels of corporate investment. This aid was most evident in what came to be known as the Keppler Fund created through the Keppler Circle, a group of interests with contacts largely based in the U.S. George W. Bush’s grandfather, Prescott Bush, used his position as director of the New York-based Union Banking Corporation to launder money for the Third Reich throughout the war. After being exposed and charged...
Quelle: www.alt-market.com

BLOCKED BY FACEBOOK! All Wars Are Bankers' Wars. Mike Rivero (copy 1)

Absolut Must see, the most important reason for war and human desaster. Facebook blocked the link to the original video! To help get it out more I mirror it here. Thanks to Mike Rivero for his great work and Zane for turning this into a video. Find Mike On Republic Broadcasting Network and What Really Happened .com
Quelle: www.youtube.com

Wohlstand für alle

"Wohlstand für alle" und "Wohlstand durch Wettbewerb" gehören untrennbar zusammen; das erste Postulat kennzeichnet das Ziel, das zweite den Weg, der zu diesem Ziel führt.“ „Der Markt ist besser als der Staat.“ Ludwig Erhard Auch wenn der angebliche „Vater der sozialen Marktwirtschaft“ (der echte war der Freiwirtschaftler Otto Lautenbach, der leider zu früh verstarb) nicht wusste, wie die echte Soziale Marktwirtschaft (nicht eine kapitalistische Marktwirtschaft mit angehängtem „Sozialstaat“, sondern eine freie Marktwirtschaft ohne Kapitalismus, die den Sozialstaat zur Finanzierung kapitalismusbedingter Massenarbeitslosigkeit gar nicht nötig hat, weil sie prinzipbedingt und unabhängig vom jeweiligen Stand der Technologie für natürliche Vollbeschäftigung sorgt) zu verwirklichen ist, kannte er immerhin den Weg… http://opium-des-volkes.blogspot.de/2012/08/personliche-freiheit-und-sozialordnung.html …und das Ziel: http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/02/marktgerechtigkeit.html Dass die seitdem immer weiter auf dem Holzweg gewandelten „Spitzenpolitiker“ das längst verlorene Ziel heute aus eigener Kraft finden, kann ausgeschlossen werden. Denn je höher die „gesellschaftliche Position“ in einer a priori fehlerhaften (kapitalistischen) Marktwirtschaft, desto geringer ist in der Regel das Begriffsvermögen des jeweiligen Patienten gegenüber dem eigentlichen Beginn der menschlichen Zivilisation, der freien Marktwirtschaft (klassisch: Paradies) ohne...
Quelle: opium-des-volkes.blogspot.de

Die Natürliche Wirtschaftsordnung

Die "Natürliche Wirtschafts-Ordnung" ist das Standardwerk der Freiwirtschafts- lehre. Mit diesem Werk hat ein neuer Trieb am Baum der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung ausgeschlagen; ein eigenartiger Trieb, der sich aus den bis jetzt bestehen- den Lehrmeinungen sowohl Bestätigungen wie auch den Widerspruch holt und somit weder mit den Lehren des klassischen Wirtschaftsliberalismus eines Adam Smith, noch mit den dagegenstehenden Theorien des "Wissenschaftlichen Sozialismus" eines Karl Marx zusammenwachsen kann. Es gibt für die Freiwirtschaftslehre, die als Wissenschaft in der Tat zwischen diesen beiden Zweigen wirtschaftstheoretischer Vorstellungen angesetzt hat, nur eine Möglich- keit: kompromißlos und dem Widerspruch von beiden Seiten trotzend das zu ent- falten, was in ihr steckt. Es ist unerhört bedeutungsvoll, was hierbei zutage treten kann, denn die Fragen, um die es geht, haben zwar einige Generationen hindurch die Gelehrten beschäftigt - heute aber stehen sie im Vordergrund unseres Lebens und an ihrer Lösung hängt mehr, als sich in Worte fassen läßt. -
Quelle: userpage.fu-berlin.de

Abhandlung Silvio Gesell: Bargeldloser Zahlungsverkehr, Giralgeld & Freigeld

In einer Kritik des Freigeldes, die Dr. Heyn im Oktober 1920 in der Zeitschrift „Technik und Wissenschaft" veröffentlichte, gelangte er zum Schluß, daß von der Verwirklichung der Pläne Gesells abzuraten sei. Er begründete sein Urteil nicht mit einer Begutachtung des Zieles dieser Pläne, sondern damit, daß die empfohlenen Mittel nicht wirksam seien. Er suchte nachzuweisen, daß durch den bargeldlosen Verkehr das Freigeld wirkungslos gemacht werden könnte. In einer Erwiderung, die im 2. Heft 1921 derselben Zeitschrift erschien, zeigte ich, daß bei jeder Hemmung des Geldumlaufes durch die Inhaber der Bankdepositen das im Verkehr befindliche Geld zu den Banken strömt, daß dort die Bargeldbestände zunehmen und daß dann der mit dem Freigeld verbundene Schwundverlust die Banken zwingen würde, entweder das Geld selber in den Verkehr zurückzupressen oder aber den genannten Verlust auf die Depositen abzuwälzen, was dann die Inhaber dieser Depositen veranlassen würde, das Geld durch Herabsetzung ihrer Zinsforderungen dem Verkehr zurückzugeben. In beiden Fällen würde dann der Zweck des Freigeldes doch erreicht werden. Denn mehr, als daß das Freigeld umläuft, wird mit dem Freigeld nicht erstrebt. Dr. Heyn suchte meine Ausführungen in einer Antwort, die gleich hinter meiner Erwiderung folgte, damit zu entkräftigen, daß er auf Grund des Bankausweises von sieben Berliner Großbanken ausrechnen konnte, der Schwundverlust von 5% im Jahre würde nur etwa 10 Pf. im Jahre für je 100,- RM der...
Quelle: finanzcrash.com

"Geld muss rosten!" - eine Gesellschaft von freien und gleichberechtigten Bürgern

Außergewöhnliche Krisen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Der Sozialreformer Silvio Gesell wollte eine Marktwirtschaft ohne Kapitalismus. Zu Gesells 150. Geburtstag ein Gespräch mit dem Wirtschaftswissenschaftler Werner Onken. Wer sich mit der Finanzkrise beschäftigt und nach Alternativen zum bestehenden Geldsystem fragt, stößt früher oder später auf die Theorie der Freiwirtschaft: eine ungewöhnliche Lehre, die eine »Marktwirtschaft ohne Kapitalismus« einführen will. Entwickelt hat sie der deutsche Ökonom Silvio Gesell. Das Kernproblem des Kapitalismus sah Gesell in der Natur des Geldes. Alle anderen wirtschaftlich relevanten Güter einschließlich der menschlichen Arbeitskraft sind der Vergänglichkeit unterworfen. Sie lassen sich nicht unbegrenzt bewahren. Sie verderben, verlieren an Wert. Geld dagegen lässt sich aufbewahren, durch den Zins nimmt es sogar noch an Wert zu. Die Leute werden verleitet, ihr Geld zu horten, zum Beispiel, weil sie auf steigende Zinsen oder sinkende Preise warten. Sie geben es nicht aus. Stattdessen liegt das Geld herum, früher unter der Matratze, heute in Form irgendwelcher hochkomplexer Finanzprodukte. Es steht weder für den Konsum noch für Investitionen zur Verfügung. Die Folge ist eine hohe Arbeitslosigkeit bei gleichzeitig großem Geldreichtum, so wie damals in Argentinien – oder heute in den USA. Er wollte das Geld verderblich machen. Geld muss rosten. Weil dies aber nicht von allein geschieht, soll der Staat eine neue Form von Geld...
Quelle: www.zeit.de

Die Finanzkrise und die Krise der hohen Politik: Das (Un-) Ding mit der Zinsumverteilung

Treten wir einen weiteren Schritt zurück, ins Jahr 1916. In diesem Jahr veröffentlichte der Kaufmann Silvio Gesell – auf eigene Kosten – sein Werk „Die Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld“, in dem ganz ohne höhere Mathematik bereits alles vorweggenommen wurde, was zwanzig Jahre später unseren „Jahrhundertökonomen“ zum Jahrhundertökonomen machte, weil er die hohe Politik so gut beschäftigen konnte. Silvio Gesell war selbständig, dachte selbständig und war nicht darauf angewiesen, sich als Wirtschaftsexperte bei der hohen Politik beliebt zu machen. Also beschrieb er nicht nur das Problem, sondern auch die einzig denkbare Lösung: Es gibt keine wie auch immer geartete Finanz- oder Wirtschaftspolitik, um einen sich selbst beschleunigenden Zusammenbruch des Geldkreislaufs (Liquiditätsfalle) zu verhindern, weil das Geld selbst fehlerhaft ist. Es muss geändert werden, damit es auch ohne Urzins (Keynes: Liquiditäts(verzichts)prämie) umlaufen kann, und somit keine systemische Ungerechtigkeit (Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz) mehr erzeugt, die wenige Reiche (Zinsgewinner) immer reicher und viele Arme (Zinsverlierer) immer ärmer macht, bis die ganze Volkswirtschaft zusammenbricht. Um mit diesen wieder gewonnenen Erkenntnissen die Gegenwart zu verstehen, verschaffen wir uns zunächst einen Überblick über die finanzielle Gesamtsituation der Bundesrepublik Deutschland. Siehe auch: http://www.deweles.de/files/soziale_marktwirtschaft.pdf
Quelle: muskelkater.wordpress.com



   Running4Truth

Eröffnung: tuwat

Daß sich mit Kleinkomputern trotzalledem sinnvolle Sachen machen lassen, die keine zentralisierten Großorganisationen erfordern, glauben wir.

Quelle: media.ccc.de

Beautiful footage of a bubble freezing at -35C


Footage of a bubble turning into an icy sphere as temperatures drop to -35C in Canada. In the video, filmed in Regina, Saskatchewan, on December 28, a bubble appears to freeze into a solid sphere. Writes the filmer: "Frigid air does not mean you have to stay in. Bundle up, get out and create something amazing!" Temperatures across Canada and northern US have plunged since Christmas. Weather reports say this is due to a lobe of the polar vortex dipping far south over North America.
Quelle: www.liveleak.com

AMALGAM UND DARAUS RESULTIERENDE ERKRANKUNGEN

Alle folgenden Kapitel sind Excerpte aus wissenschaftlichen Arbeiten von „the dental amalgam issue“. Diese ist eine Zusammenfassung hochseriöser Arbeiten von Topuniversitäten in USA und Japan. Diese Arbeiten liegen bei mir als Dokument auf und können jederzeit angefordert werden. Ich betone jedoch, dass es für all die aufgeführten chronischen Krankheiten, mehrere Ursachen geben kann, Amalgame und Quecksilber sind jedoch immer wichtige Faktoren, die man sich ansehen muss. HG und Schwangerschaft: Quecksilber (Hg) unterliegt gewissen physikalischen Gesetzen, d.h. es kann sich nur nach einem gewissen Diffussionsgesetz verteilen. Wenn eine schwangere Frau schwermetallbelastet ist, verteilt sich Hg im gesamten Bindegewebe gleichmäßig nach physikalischen Gesetzen. Da wissenschaftlich erwiesen ist, dass HG durch jede Lipidmembran gelangt und sich streng nach dem Diffussionsgesetz verteilt, ist klar, dass die Hg Ionen in die Gebärmutter nachfließen, da diese eine jungfräuliche und völlig unbelastete Frucht darstellt. Mütter verwenden so unbewusst Ihre eigenen Kinder als „Mülleimer“ ihrer eigenen Schwermetallbelastung und übergeben so dem Neugeborenen bis zu 40% ihrer eigenen Belastung! Diese Kinder können physiologisch, immunologisch und cerebral benachteiligt sein. Die Ausleitung kann jedenfalls noch während der Schwangerschaft erfolgen und ist für Mutter und Kind enorm wichtig. Amalgame und Säure- Basenhaushalt: Übersäuerung, Magenprobleme, Gereiztheit,...
Quelle: www.dentalspirit.ch

Erstaunlich aber wissenschaftlich belegt: Bäume umarmen und Waldbaden ist gesund


Die Vorteile von "Waldbädern“, in Japan Shirin-Yoku genannt, sind von Wissenschaftlern anerkannt. Sie sollen Stress, Angst, Blutdruck, Depressionen und Müdigkeit reduzieren können und sogar bei Krebserkrankungen behilflich sein. Bäume umarmen kostet nichts und ist sehr einfach zu praktizieren. Bäume umarmen, was für eine komische Idee, denken manche Leute, die glauben, dass nur Hippies so etwas machen. Und doch werden die Vorteile von „Waldbädern“, die in Japan Shirin-Yoku genannt werden, von Wissenschaftlern anerkannt, sie sollen Stress, Angst, Blutdruck, Depressionen und Müdigkeit reduzieren können und sogar bei Krebserkrankungen behilflich sein. Also, worauf warten Sie noch, um einen Baum zu küssen? Diese Technik, die aus Japan importiert wurde und sich dort in den 1980er Jahren etabliert hatte, wird im Französischen Sylvotherapie genannt, im Englischen „Tree hugging“. Es kostet nichts und ist sehr einfach zu praktizieren: Gehen Sie in einen Wald, wählen Sie einen Baum – den Baum, der Sie anzieht, nähern Sie sich ihm sanft und umarmen Sie ihn. Stecken Sie Ihre Wange gegen die Rinde, schließen Sie die Augen und atmen Sie langsam. Bleiben Sie einen Moment so, nutzen Sie den gegenwärtigen Moment und danken Sie vor allem dem Baum, bevor Sie ihn verlassen. Präventivmedizin Die Japaner haben die...
Quelle: www.epochtimes.de

Brief einer medizinisch-technischen Angestellten mit der Bitte um Veröffentlichung und Verbreitung !

Vorwort Dieses Thema, welches mich seit Jahren in der Praxis als pharmazeutisch-technische Angestellte, vor allem aber in meiner Seele beschäftigt, ist so ungeheuerlich und komplex, dass eine kurze Darstellung nicht möglich ist. Einige wenige Sätze würden dem Ganzen auch deshalb nicht gerecht werden, weil es eine unglaublich große Anzahl Menschen betrifft, und leider werden es immer mehr. Die folgenden Informationen stammen nicht nur aus Fachzeitschriften, Büchern oder diversen Internetseiten, sondern wurden von mir persönlich erlebt, sowohl im privaten Bereich als auch beruflich an vorderster Front. Aktuell geht durch die Mainstream-Medien wieder eine Nachricht zum Thema Krebs, welche verkündet, dass die Krebserkrankungen in den letzten Jahren wieder dramatisch angestiegen sind und in Deutschland sterben nun, wie auch in den USA, 25% aller Menschen an Krebs. Diese Meldung, die den menschlichen Geist programmiert auf: “Diagnose Krebs, ich sterbe”, erzielt durch ihre Angsteinflößung eine sehr große Wirkung. Da der Mensch durch nichts so angreifbar und manipulierbar wird als durch Angst, wird er mit dieser Meldung bereits in die kriminelle Spirale der Pharmaindustrie eingebunden. Wenn uns also dann die schrecklichste aller denkbaren Diagnosen erreicht, wenden wir uns in Todesangst an einen Onkologen, gelähmt und außerstande, einen klaren Gedanken zu fassen, um die richtige Entscheidung für uns selbst zu treffen. Schließlich wird Krebs heute als ein Todesurteil...
Quelle: wissenschaft3000.wordpress.com

Der betrogene Patient: Das Geschäft mit den Kranken - Arzt packt aus!


Jährlich sterben in deutschen Kliniken rund 18.800 Menschen durch Behandlungsfehler. Das sind etwa fünfmal so viele Todesfälle wie im Straßenverkehr, hat eine Studie der AOK ergeben, die von Ärzten dafür heftig kritisiert wurde. Doch unser Gast, der Radiologe Dr. med. Gerd Reuther, geht noch weiter: Die Dunkelziffer der Todesopfer von Ärzten dürfte sogar noch deutlich höher liegen. Seine Recherchen hat der Arzt in dem vielbeachteten Buch „Der betrogene Patient“ zusammengefasst, das es auf die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte. Im Gespräch mit Robert Fleischer erklärt er, warum er Ärzte für die Todesursache Nummer 1 hält, welche Umstände dafür verantwortlich sind und was man als Patient tun kann, um sich sicher behandeln zu lassen.
Quelle: youtu.be

Neue Studie offenbart fürchterliche Zustände in der Schweinemast: Regelmäßige Straftaten und jedes fünfte Schwein stirbt vor der Schlachtung

In Deutschland sterben jährlich etwa 13,6 Mio. Schweine vor ihrer Schlachtung – das entspricht 21 % der lebend geborenen Tiere. Diese sogenannten »Falltiere« werden nicht weiter untersucht und als »tierische Nebenprodukte« der Industrie in Tierkörperbeseitigungsanlagen entsorgt. Eine Studie der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Hannover hat sich ihnen gewidmet und dabei massive Tierschutzverstöße zutage gefördert. Untersuchungen von »Falltieren« Die Studie der Außenstelle für Epidemiologie der TiHo in Bakum untersuchte im Zeitraum Januar bis April 2016 die Körper von 485 Mast- und 128 Zuchtschweinen auf Auffälligkeiten, die auf Tierschutzverstöße hindeuten konnten. Die Tiere stammten aus sechs Bundesländern und waren auf 57 Lieferungen verteilt. Bei 13,2 % der Mastschweine und 11,6 % der Zuchtschweine ist davon auszugehen, dass sie längere Zeit vor ihrem Tod mit »mit erheblichen Schmerzen und/oder Leiden« lebten. Bei 20 % der Tiere wäre eine Nottötung angebracht gewesen. Stattdessen wurden sie ihren Leiden überlassen. Dies ist ein klarer Verstoß gegen § 17 Nr. 2b des Tierschutzgesetzes; ein Straftatbestand, der mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe geahndet werden kann. Verantwortliche in den Betrieben sehen weg Die Ergebnisse sind auch deshalb erschreckend, weil die Befunderhebung im Wesentlichen durch eine äußere Kontrolle erfolgte – die Krankheiten und Verletzungen somit »auch für einen Tierhalter erkennbar und bewertbar gewesen...
Quelle: albert-schweitzer-stiftung.de

Stopfleberproduktion

Bei der Herstellung von Stopfleber (»foie gras«) wird Enten und Gänsen zwangsweise Nahrungsbrei in den Magen gepumpt. 2015 lag die Produktionsmenge in der EU bei fast 24.000 Tonnen Stopfleber. Trotz des Verbots dieser qualvollen Prozedur in Deutschland und einigen anderen EU-Ländern betreiben Frankreich, Ungarn, Belgien, Bulgarien und Spanien noch immer die Stopfmast. Stopfleberprodukte sind auch noch auf dem deutschen Markt erhältlich. Die Zwangsfütterung Hierbei bekommen die Enten und Gänsen ein Metallrohr oder Schlauch über Schnabel und Speiseröhre in den Magen geschoben. Innerhalb weniger Sekunden wird entweder manuell oder mechanisch die Futterportion von bis zu 500 g Maisbrei in den Magen gepumpt, z. T. zusätzlich mit Fett angereichert. © Animal Equality Diese Prozedur heißt »Stopfen« und erfolgt zwei bis dreimal am Tag. Durch die Mechanisierung der Zwangsfütterung kann eine Person bis zu 1.000 Tiere pro Stunde stopfen. Die Stopfmast der Enten erfolgt über 12 bis 15 Tage, Gänse werden bis zu 21 Tage gestopft. Der sensible Schnabel- und Schlundbereich der Vögel ist natürlicherweise mit einem Würgereflex ausgestattet, um das Eindringen von Flüssigkeiten in die Luftröhre zu verhindern. Die Zwangsfütterung ignoriert diesen Reflex – was die Vögel als qualvoll empfinden. Das Einführen der Fütterungsvorrichtung in den von Nerven durchzogenen Schnabel ist qualvoll und kann Knotenbildungen an den Nervenfasern (Neurome) mit länger anhaltenden Schmerzen zur Folge...
Quelle: albert-schweitzer-stiftung.de

KNUT GEHT's NICHT GUT

Teilen Sie unser Bild, um mehr Menschen darauf aufmerksam zu machen, wie schlecht Masthühner für IKEA-Restaurants gehalten werden.
Quelle: www.facebook.com

Washington Post beschwört die "russische Gefahr" der "Kreml-Trolle"

Mit einem Artikel macht die Zeitung klar, dass sie sich, was Einseitigkeit und Beeinflussungskampagnen betrifft, vom russischen Auslandssender RT nicht unterscheidet In den USA wird weiter an der Gefahr einer groß angelegten russischen Desinformationskampagne gestrickt, die für die amerikanische Gesellschaft und ihre demokratischen Institutionen höchst gefährlich sein soll. Dahinter scheint man offen oder versteckt auch die Präsidentschaft von Donald Trump als Risiko zu brandmarken, der gewissermaßen mit der Unterstützung aus dem Kreml mit Hackern, Trollen und russischen Auslandmedien ins Amt gebracht worden sein soll, freilich mit den Stimmen von mehr als 60 Millionen amerikanischen Bürgern, die in Hillary Clinton, welche ihren vielleicht eher attraktiven Konkurrenten Bernie Sanders zur Seite schob, nicht die strahlende Alternative sahen. Wenn die Wähler alle so leicht durch ein paar Werbeschaltungen auf Facebook, Blogger und zusätzlichen Falschmeldungen zur Wahl von Trump verführt worden sein könnten, dann könnte man sich auch fragen, wie solche Wähler, die vor Beeinflussungskampagnen aus dem Ausland geschützt werden sollen, um die mit vielen Hunderten von Millionen US-Dollar bezahlten inländischen Wahlkampagnen besser wirken zu lassen, überhaupt die mündigen Bürger sein können, die eine Demokratie eigentlich voraussetzt? Die Washington Post mit dem guten Draht zu den Geheimdiensten hat seit 2016 das Thema der diffusen russischen Bedrohung mit der Aussicht auf...
Quelle: www.heise.de/tp/features

Shocking number of Homeless people- Downtown Los Angeles Christmas day


Los Angeles has an estimate 20,000 homeless people living on the street mainly in Skid Row. Downtown LA. Many have erected tents and tarps to form shelter. The area is consired to be one of the most dangerous places in LA. Amongst the homeless are women and children. It's evident after a drive around that many have mental health problems. The area is home to a number of shelters and rescue missions providing shelter to the lucky few and food. The US is ranked as one of the wealthiest nations on Earth but also home to some of the poorest.
Quelle: www.liveleak.com

Electricity porn. High voltage flame that looks ALIVE - Tesla Explorer


One of my friends on Youtube was experimenting with high voltage flame shows and gave me permission to post this video to see if LL was curious about this kinda thing. I know my previous videos only showed simple Tesla coils, but this guy is called TeslaExplorer and he's taking high voltage to a complete new level. I can't wait to make something like this and play. His channel if you're curious about more of his works: https://www.youtube.com/channel/UCn9M2WGRdbJxhX-Z80IJ41Q
Quelle: www.liveleak.com

Sarva Dharma Sambhav (Are all Religions the Same ?) - Dr. David Frawley - India Inspires Talks


In this talk, Dr. David Frawley raises very fundamental questions related to religious traditions across the world. He begins his talk by scrutinizing basic assumption that state - Are all Religions the Same ? or Is there a Sarva Dharma Sambhav? He finds that the view of Sarva Dharma Samabhava has been turned into a political principle in modern India. It has come to dominate the thinking of the country and has been turned into the main tool of trying to harmonize different, often conflicting religious communities. However other countries in the world, notably nearby Pakistan and Bangladesh, have not taken it up. Religions espousing an exclusive or final revelation like Christianity and Islam have almost uniformly opposed it. They do not think that their religion is just one among many but is the only, the last or the highest. They do not recognize genuine diversity in religious beliefs but divide the world into the true believers and the unbelievers. The disharmony between religion remains and in many instances has grown worse. Nor has this idea served to create an equality of views even within Hinduism where different sects still compete with one another. Therefore, one is compelled to examine this issue further. Is the equality of all religions a spiritual principle that is fundamentally true or a wishful...
Quelle: youtu.be

David Frawley


Quelle: youtu.be

Scars of the Secret War

War lingers in the landscape. The Secret War is one of America's dark chapters. But as the name implies, it is a chapter rarely read. We take a short look at a war that continues to define the country more than a generation later.

Quelle: youtu.be

SpaceX Successful Launch First Reusable Rocket To The ISS


This is the first time NASA has approved the use of a previously flown rocket booster on a mission to the space station; this one flew to space for the first time in June 2016. The US space agency has allowed SpaceX to fly recovered Dragon spacecraft back the lab before, and the vehicle on this mission is also a veteran, having made the trip to 254 miles (408 km) in altitude on a 2015 mission.
Quelle: www.liveleak.com

Ananda Krishna Röösli - Hang & Didjeridoo - Lisbon

Ananda Krishna sings and plays his "street hit" with Hang and Didjeridoo at Lisboa, Portugal.

Quelle: youtu.be

Photographer Records Lunar Eclipse in Stunning Detail

Photographer Alan Dyer filmed a lunar eclipse from a vantage point in Alberta. He told Storyful that he shot the video “under perfectly clear skies at Writing-on-Stone Provincial Park, overlooking the Milk River in southern Alberta.” Credit: AmazingSky via Storyful

Quelle: www.liveleak.com

News 26 bis 50 von 29125
<< Erste < zurück 1-25 26-50 51-75 76-100 101-125 vor > Letzte >>