Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:


   Running4Truth

Gefährliche Polizisten

In Argentinien sterben immer mehr Menschen durch Folter und Polizeischüsse
Quelle: www.jungewelt.de

Monitor: Rekruten aus Deutschland für Terroranschläge im Iran

Die kurdische Rebellenorganisation PJAK rekrutiert in Deutschland Kämpfer für Terroranschläge im Iran - unter den Augen der deutschen Nachrichtendienste.
Quelle: www.presseportal.de

Mütter und Senioren sollen arbeiten

Wegen der zunehmenden Überalterung Europas will die EU-Kommission mehr Mütter und Senioren arbeiten lassen und die Einwanderung ausweiten.
Quelle: de.news.yahoo.com

Spähpanzer schützten Genmais

Neue Details über den Bundeswehreinsatz beim G-8-Gipfel kommen ans Licht. "Fennek"-Panzer haben in Heiligendamm nicht Politiker bewacht, sondern eine Genmais-Anlage.
Quelle: www.spiegel.de

Jeden Dritten erwartet Altersarmut

Gut jeder dritte Arbeitnehmer steuert nach Schätzung des Sozialverbands Deutschland auf Armut im Rentenalter ab 2030 zu. Nach den Rentenreformen der vergangenen Jahre werde es Geringverdienern auch mit 45 Beitragsjahren nicht gelingen, eine "armutsvermeidende Rente" zu erzielen, erklärte SoVD-Präsident Adolf Bauer am Donnerstag in Berlin.
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Deutsches Europa

Vor dem heute beginnenden EU-Gipfeltreffen eskaliert der Machtkampf um die deutsche Stimmdominanz im EU-Ministerrat. Gegenstand sind die Abstimmungsregeln des EU-Verfassungsentwurfs, die einen überproportionalen Einflussgewinn für Berlin vorsehen.
Quelle: www.german-foreign-policy.com

Korruption in Deutschland an der Tagesordnung

"Korruption ist in Deutschland weiter risikolos möglich." Das sagt der Frankfurter Oberstaatsanwalt Wolfgang Schaupensteiner, der zur Bahn wechselt. Politik und Wirtschaft gingen viel zu lax mit dem Thema um.
Quelle: www.hz-online.de

Michael Moore: Neue Fragen zu 9/11, Produktion von Fahrenheit 911 1/2?

Michael Moore wird bislang von mir in der Kategorie Gatekeeper geführt. Dies bezieht sich bislang auf die vielen von ihm ignorierten interessanten Aspekte bei 9/11, die in seinem Film zum Thema Fahrenheit 911 leider keine Rolle spielen, sowie auf seine dubiosen Geschäftspartner.
Quelle: politblog.net

„Billionen-Dollar-Organismus“

Gen-Pionier Craig Venter hat ein erstes Patent auf künstliches Leben erhalten – obwohl dieses Leben noch gar nicht existiert.
Quelle: www.diepresse.com

Laumann verlangt von CDU Abkehr vom Neoliberalismus

Der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl Josef Laumann, hat seine Partei zur Abkehr vom Neoliberalismus aufgefordert. "Der Mensch ist ein Wesen, das von seiner Natur her auf Solidarität und Gemeinschaft angelegt ist.
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Briten müssen für Jahrzehnte bleiben

Großbritannien richtet sich auf einen jahrzehntelangen Einsatz in Afghanistan ein.
Quelle: derstandard.at

Kriegsverbrechen und Libanon

Der von den USA unterstützte Angriff auf den Libanon hat das Land erstarrt, schwelend und zornig zurückgelassen. Das Massaker von Qana und der Verlust von Menschenleben ist nicht einfach nur "unangemessen". Es ist, nach den geltenden Regeln des internationalen Rechts, ein Kriegsverbrechen.
Quelle: www.perspektive-sued.net

Alle Agenten enttarnt - Kollaboration der Fatahführung seit den 70gern belegt

Bei der Flucht der mit Israel kollaborierenden Fatahführung aus Gaza musste diese im Hauptquarteir des Geheimdienstes „Vorbeugende Sicherheit“ sämtliches Material zurück lassen, sodaß die Hamas nun im Detail Ausmaß und konkreten Inhalt der Kollaboration mit Mossad und CIA kennt.
Quelle: f17.parsimony.net

THE IRON WALL

Dokumentarfilm von Mohammed Alatar, Palästina 2006, 58 Minuten, Original mit engl. Untertiteln
Quelle: www.dieuniversitaet-online.at

Israels Armee dringt in Gazastreifen ein

Die israelische Armee hat am Mittwochmorgen bei Kämpfen im Gazastreifen zwei Palästinenser getötet.
Quelle: www.sueddeutsche.de

Bulldozer walzen vier palästinensische Wohnhäuser platt - protestierende Nachbarn von Armee verprügelt

Die von der Besatzungsmacht eingesetzte Stadtverwaltung Jerusalems hat am 20. Mai 2007 mit ihren Bulldozern vier palästinensische Wohnungen zerstören lassen. Die betroffenen Apartments gehörten Salem al Bakhit und Ayman Hammad und befanden sich in Sur Baher südlich des Jerusalemer Stadtzentrums.
Quelle: www.stopthewall.org

Der abgestellte Selbstmordattentäter des Kapitalismus

Unter der Besatzung der USA werden tagtäglich hunderte von unschuldigen Menschen, darunter Frauen und Kinder im Irak und in Afghanistan ermordet, und immer sind die Verbrecher Selbstmordattentäter. Dass jene Verbrecher neuerdings ihre Fahrzeuge für ihre Mordanschläge auch abstellen und nicht aussteigen, versteht sicherlich nur der eingebettete Journalist.
Quelle: f25.parsimony.net

Deutsche Experten geben USA Schuld für religiöse Konflikte

Der erneute Anschlag auf eine der wichtigsten Moscheen der Schiiten im Irak könnte den Konflikt zwischen den Religionsgruppen wieder anheizen. Die USA haben schon vor Monaten die Gewalt zwischen der Bevölkerungsmehrheit der Schiiten und der sunnitischen Minderheit als größte Gefahr für die Zukunft des Irak identifiziert.
Quelle: derstandard.at

250 Zivilisten in Afghanistan von Soldaten getötet

In Afghanistan haben gemäss Hilfsorganisationen einheimische und ausländische Soldaten seit Jahresanfang knapp 250 Zivilisten getötet. Damit lösten sie wachsenden Widerstand der Bevölkerung gegen die internationale Truppenpräsenz aus.
Quelle: www.baz.ch

Aserbaidschan, Nordfront eines Krieges gegen Iran

In einer Entscheidung mit gutem Timing hat Aserbaidschan (Mitte März) der Nato die Erlaubnis gegeben, zwei seiner Militärbasen und einen Flughafen zu benutzen, um «ihre Peace-Keeping-Operation in Afghanistan» abzusichern inklusive der Unterstützung für die «Versorgungsroute nach Afghanistan».
Quelle: www.tlaxcala.es

Bush droht Iran mit Militärschlag

US-Präsident George W. Bush schließt im Atomstreit mit dem Iran weiterhin einen Militärschlag nicht aus.
Quelle: www.oe24.at

Nicaragua verklagt früheren Präsidenten Bolanos

Die Regierung in Nicaragua hat Klage gegen den früheren Präsidenten Enrique Bolanos erhoben, weil er während seiner Amtszeit Menschenhandel gedeckt haben soll.
Quelle: de.news.yahoo.com

Stichwahl in Buenos Aires - Erbitterter Kampf mit harten Bandagen

Der Wahlkampf artete so in eine Schlammschlacht aus, in der das Kabinett alle Geschütze gegen Telermann zum Einsatz kommen ließ. Die gleiche Strategie soll Filmus nun auch gegen Macri helfen.
Quelle: www.argentinienaktuell.com

Das giftige Erbe des Vietnamkrieges

Millionen Menschen in Vietnam leiden an Missbildungen, Hautkrankheiten, Krebs - Spätfolgen des Vietnamkrieges: Damals versprühten US-Truppen das dioxinhaltige Entlaubungsgift "Agent Orange". Nun gehen die Opfer erneut vor Gericht.
Quelle: www.stern.de

Korruptionsaffäre bei Volkswagen-Konzern offenbaren Parallelen zum jüngsten sächsischen Politskandal

Geständnisse in der Korruptionsaffäre um den staatlich kontrollierten Volkswagen-Konzern offenbaren Parallelen zum jüngsten sächsischen Politskandal. Demnach standen kriminelle Aktivitäten bei VW mit "Lustreisen" in Verbindung.
Quelle: www.german-foreign-policy.com