Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:


   Running4Truth

Corporate Killers: das ganz große Geschäft

Das zweitgrößte Truppenkontingent im Irak wird nicht von der britischen Armee, sondern von privaten Firmen gestellt.
Quelle: www.heise.de/tp

Georgien und das Öl

Die USA verstärken ihren Zugriff auf die Südflanke der GUS. Im Hintergrund stehen Ölinteressen.
Quelle: www.heise.de/tp

US-Regierung sichert sich angeblich Kontrolle über das geplante EU-Satellitennavigationssystem

Die Amerikaner wollen zur Wahrung der US-Dominanz im Weltraum Galileo abschalten können, zudem soll das Signal schwächer als geplant werden.
Quelle: www.wissensnavigator.com

Alice und die grinsende Schrödingerkatze

Das erste Quantenkryptografiesystem ist auf dem Markt erhältlich und gleichzeitig kommen Zweifel auf, ob wirklich kein Dritter heimlich mithören kann.
Quelle: www.heise.de/tp

Freiheit des Wortes bedroht

85 Prozent des Medienmarktes in Osteuropa wird von ausländischem Kapital kontrolliert, darunter drei Viertel von deutschem Kapital - Ein Ende der Einkaufstour ist nicht abzusehen.
Quelle: www.heise.de/tp

Das Weiße Haus setzt sich gegenüber der 9-11 Commission durch

Nach einem Kompromiss sollen nun nur zwei Mitglieder der Kommission Einsicht in die Geheimdienstdokumente nehmen können.
Quelle: www.heise.de/tp

Verwicklung der USA in terroristische und putschistische Aktivitäten?

Ende Oktober legten die Abgeordneten der Chávez-Partei MVR (Bewegung V. Republik) Roger Rondón, Juan Barreto und Nicolás Maduro der Presse Material vor, das die Existenz einer Terrorplans der Opposition gegen die Regierung und die Verwicklung des CIA darin beweisen soll.
Quelle: www.heise.de/tp

Operation Northwoods

Von den Machenschaften der CIA und einer Katastrophe, die JFK verhinderte - Ein Rückblick anlässlich des 40. Jahrestages der Ermordung Kennedys am 22.11.1963.
Quelle: www.heise.de/tp

George Soros gegen George W. Bush

Nun wird der ungarischstämmige Milliardär von Republikanern nicht erst seit gestern als "George-Regime-Change-Soros" bezeichnet. Neu ist jedoch, dass er die 2004 bevorstehende Präsidentschaftswahl als eine "Sache von Leben und Tod" auffasst und das Verhindern einer Wiederwahl von George W. Bush als "größtes Ziel meines Lebens".
Quelle: www.heise.de/tp

Verschleierte Beltway-Banditen

Obskure Geschäfte und Kungelei: Wie US-Firmen vom Wiederaufbau im Irak und Afghanistan profitieren und wie gut sie dies vor der Öffentlichkeit verbergen.
Quelle: www.heise.de/tp

Interne Dokumente zu Diebold-Wahlmaschinen

Die US-Bürgerrechtsgruppen Why War? und Swarthmore Coalition for the Digital Commons haben angebliche interne Dokumente und Software des Wahlmaschinen-Herstellers Diebold Election Systems im Internet veröffentlicht. Mit dem "elektronischen zivilen Ungehorsam" wollen die Gruppen gegen die ihrer Meinung nach skandalösen Sicherheitslücken und Manipulationsmöglichkeiten der elektronsichen Wahlsysteme protestieren.
Quelle: www.heise.de

"Sie sollten wenigstens zuhören"

Die israelischen Piloten, die sich Einsätzen in den besetzten Gebieten verweigern, stehen zunehmend mehr im öffentlichen Abseits. Die Regierung beschimpft sie als Verräter. Unterdessen gibt es neue Angriffe auf Ziele in Wohngebieten.
Quelle: www.heise.de/tp

Afghanistan-Krieg und Irak-Besatzung haben al-Qaida gestärkt

Nach dem jährlichen Bericht des International Institute for Strategic Studies sind die USA unangefochten der weltweit größte Waffenverkäufer, Saudi-Arabien der größte Waffenkäufer.
Quelle: www.heise.de/tp

Zahl der Telefonüberwachungen hat sich dramatisch erhöht

Die Zahl der Telefonüberwachungen hat sich im Zeitraum von 1996 bis 2001 um 80 % erhöht. Die FDP-Bundestagsfraktion sieht deshalb dringend Handlungsbedarf und fordert in einem Bundestagsantrag den Straftatenkatalog zu reduzieren, der zu Telefonüberwachungen führt.
Quelle: www.heise.de/tp

Kritische Anmerkungen zur Urlegende moderner Verschwörungstheorien

Der am 5. Juli 1853 in England geborene Cecil John Rhodes ist bis heute eine der schillerndsten und umstrittensten Gestalten des britischen Imperialismus. Ein Porträt von Cecil Rhodes anlässlich seines 150. Geburtsjahres - und wie seine Pläne für eine Geheimgesellschaft in den Startlöchern stecken blieben
Quelle: www.heise.de/tp

Studie zum Irak-Krieg bestätigt unheilige Allianz zwischen Presse und Politik

Je mehr sich amerikanische Fernsehzuschauer Informationen über den Irakkrieg bei kommerziellen Nachrichtensendern holten, desto wahrscheinlicher saßen sie falschen Behauptungen auf.
Quelle: www.heise.de/tp

"Erlaubnis zum Berichten" für Palästinenser: Zum Tod von Edward Said, dem palästinensischen Intellektuellen

Seine Identität blieb ihm oft selbst rätselhaft. Edward Said war Palästinenser, Amerikaner und heimatlos. Er arbeitete als Professor für English und Comparative Literature an der Columbia-Universität und war dem Kampf gegen den Kolonialismus verpflichtet. Vor allem aber ist er als Kritiker der herrschenden Weltordnung bekannt geworden (The Edward Said Archive).
Quelle: www.heise.de/tp

Israelische Regierung investiert große Summen in die Siedlungen

Nach Recherchen israelischer Journalisten fördert die Regierung die jüdischen Siedlungen in den palästinensischen Gebieten durch mindestens 500 Millionen Euro jährlich und torpediert damit jede Friedenslösung.


Unlguailbch!

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid.
Quelle: www.heise.de/tp

Del Ponte und die Mafia

Der UN-Sicherheitsrat hat die Chefanklägerin gefeuert, allerdings nur aus einem ihrer zwei Ämter - Felipe Turover, Hauptbelastungszeuge in der Affäre Mabetex über seine (beinahe tödliche) Begegnung mit Carla del Ponte.
Quelle: www.heise.de/tp

Der Putsch in Chile

Die mit Hilfe der US-Regierung in Blut getauchte "Demokratisierung" ließ einen verklärten Mythos der Linken entstehen.
Quelle: www.heise.de/tp

Der Handel mit dem Feind

Die Bush-Familie: Anmerkungen zur neueren Geschichte von Machtpolitik und Verbrechen.
Quelle: www.heise.de/tp

Die verrukkelijke staatsschuld

Partij-ideologen, politici, journalisten, beursgoeroes, economen en financiële instellingen verkopen de burger die het horen wil het sprookje, dat de staatsschuld te hoog is en dat het zoiets als een economische vorm van kanker is. Met de VVD voorop, maar vergis je niet in de demagogie van het CDA en PvdA, om van de neosociaal-liberalen van D66 maar te zwijgen, pleit men voor verlaging van de staatsschuld. Want dan hoeven we minder rente te betalen. Aan wie die rente betaald moet worden wordt niet verteld; en naar het monetair beleid kijkt ook niemand. De complete sociale welzijnsstructuur werd in de afgelopen 18 jaren op de schop genomen en afgebroken waar dat maar enigszins mogelijk was; om zo het tekort aan belastingopbrengsten door een te lage belastingdruk te compenseren. Zelfs heeft men de doelstelling van een vermindering van de staatsschuld als hoogste prioriteit verkocht.
Quelle: www.sdnl.nl

Richard Perle und die Geschäfte

Der einflussreiche Irak-Kriegsbefürworter und Vorsitzende des Defense Policy Board ist in Bedrängnis wegen möglicher Vermischung politischer und geschäftlicher Interessen.
Quelle: www.heise.de/tp

Das Kartell - Die US-Regierung und das Öl

Es ist ein regenverhangener 20. Januar 2001 - vor dem Capitol in Washington wird der 43. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt: George Walker Bush. Ein Beschluss des Obersten Bundesgerichtshofes hat ihm den Weg ins Weiße Haus frei gemacht - vier der fünf Richter erklärten ihn zum Wahlsieger.
Quelle: www.wdr.de