Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:


   Running4Truth

Verfassungsschutz will Handys orten dürfen

Die geplante Ausweitung von Befugnissen des hessischen Verfassungsschutzes in einem neuen Gesetz ist unter Experten umstritten. Bei einer öffentlichen Anhörung im Landtag in Wiesbaden plädierte der Direktor des Landesamtes, Alexander Eisvogel, für eine Zulassung von Handy-Ortungsgeräten.
Quelle: www.faz.net

Hacking the Heimatschutz

Im Netz des US-Heimatschutzministeriums, wo auch die Flugpassagierdaten aus der EU landen, herrscht alles andere als Sicherheit. Einbrüche über unsichere Heimatschutz-Websites, Viren, Rootkits sowie unkontrolliertes Data-Mining durch die Behörde selbst werden am Mittwoch im US-Kongress untersucht.
Quelle: futurezone.orf.at

"Maulkorb" an der Uni Hamburg?

Ein-Euro-Akademiker und Billig-Lehrkräfte an der Uni Hamburg. Das löste massiven Ärger aus. Für die Uni. Aber auch für eine unserer Interviewpartnerinnen. Vier Wochen nach dem Bericht wurde ihr plötzlich der Lehrauftrag entzogen. Zufall?
Quelle: www.wdr.de

Bayerischer Verfassungsschutz soll Linke beobachten

Der bayerische Innenminister Günther Beckstein will die neue Linkspartei wie bisher die PDS vom Verfassungsschutz beobachten lassen. "Nur wenn die neue Partei sich klar zur Verfassung bekennt und die alten Extremisten ausschließt, könnte die Beobachtung eingestellt werden", sagte Beckstein am Dienstag dem Magazin "Focus online".
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Türkei sperrt Konten von Amnesty

Das Innenministerium in Ankara hat alle Bankkonten der türkischen Sektion der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) gesperrt. Zur Begründung hieß es, die Organisation habe Spenden gesammelt, ohne die erforderliche Genehmigung des Ministeriums einzuholen.
Quelle: www.fr-online.de

Chinas Regime will Falun Gong vor den Olympischen Spielen „auslöschen“

Das Informationszentrum erfuhr von zehn weiteren Todesfällen von Falun Gong-Praktizierenden nach Misshandlungen durch Chinas kommunistische Behörden. Drei der Todesopfer waren Frauen im Alter von 67 Jahren oder älter.
Quelle: www.china-intern.de

Verwitternde Uranmunition gefährdet Grundwasser

Panzerbrechende Uranmunition, die im Boden lagert und damit der Verwitterung ausgesetzt ist, wird schnell zersetzt. Uranverbindungen können so in das Grundwasser gelangen. Das zeigt eine Langzeitstudie des GSF Forschungszentrums für Umwelt und Gesundheit in Kooperation mit dem Forschungszentrum Dresden-Rossendorf (FZD).
Quelle: umwelt.scienceticker.info

Europas Grenze häufig tödlich

Der neue Verein "borderline-europe" will das Elend der Flüchtlinge an Europas Außengrenzen öffentlich machen.
Quelle: www.taz.de

Richter verbietet transgenen Mais von Bayer CropScience

Ein brasilianischer Bundesrichter hat einem Zeitungsbericht zufolge die Verwendung von transgenem Mais der Bayer CropScience Ltd, Monheim, verboten. Nur einen Monat zuvor sei das Getreide von Vertretern der staatlichen Biosicherheitsbehörde CTNBio für den Verkauf im Einzelhandel zugelassen worden, schreibt die Zeitung "Valor Economico" am Dienstag.
Quelle: de.biz.yahoo.com

Überalterung und Fettsucht – Pharmaindustrie profitiert

Bis ins Jahr 2020 erwartet die globale Pharmaindustrie eine Verdoppelung ihrer Umsätze. Der Grund: immer mehr Menschen, die immer älter und immer dicker werden.
Quelle: www.20min.ch

Suizidgedanken wegen Schlankheitspille

Eine Studie bestätigt, wovor auch im Arzneimittelkompendium gewarnt wird: psychisch angeschlagene Menschen sollten die Abmagerungspille Rimonabant nicht einnehmen. Das Medikament kann sich auf die Psyche der Patienten auswirken.
Quelle: www.krankenversicherer.ch

Früherziehung zum Rauchen

Kinder, die mit Schokoladezigaretten spielen, greifen als Erwachsene häufiger zu echten Glimmstängeln.
Quelle: www.focus.de

Kein Geld, keine Bildung

Wer in Deutschland zu den Reichen zählt, kann studieren – wer arm ist, muß es bleibenlassen. Das ist das Fazit der am Dienstag in Berlin vorgestellten 18. Erhebung über die »wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in der BRD 2006«.
Quelle: www.jungewelt.de

Soziale Herkunft maßgeblich für Bildungsweg Erste Zusammenfassung

Die soziale Herkunft entscheidet in Deutschland nach wie vor maßgeblich über den Bildungsweg. Kinder aus Beamtenfamilien, in denen mindestens ein Elternteil studiert hat, haben eine fünfeinhalb Mal so hohe Studierchance wie Kinder aus Arbeiterfamilien.
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Umfrage: Jeder vierte Jugendliche in Hamburg war schon Gewaltopfer

Jeder vierte Jugendliche in Hamburg ist laut einer Umfrage schon einmal Opfer von Gewalt gewesen. Dabei blieben in mehr als 85 Prozent aller Fälle die Täter unentdeckt, wie die dritte so genannte Dunkelfeldstudie zur Jugendgewalt in der Stadt ergab.
Quelle: www.ad-hoc-news.de

9/11: Wurden die Medien manipuliert?

Nach dem schon die 9/11-Dokumentation "Loose Change" für Aufsehen sorgte, greifen nun erneut Verschwörungstheoretiker die Terror-Attacken vom 11. September 2001 auf. Auch die Macher von "September Clues" meinen, dass es beim schrecklichsten Angriff auf amerikanischen Boden nicht mit rechten Dingen zu ging.
Quelle: www.paranews.net

Israel will Hamas zerstören

Die britische Zeitung «Sunday Times» berichtete, der künftige israelische Verteidigungsminister Ehud Barak plane eine Militäroffensive gegen Hamas im Gazastreifen.
Quelle: www.20min.ch

Die Qual der Besatzung

Das Vorgehen in den Palästinensergebieten verdient dieselbe Verurteilung wie einst die Apartheidpolitik, sagt die Trägerin des alternativen Nobelpreises.
Quelle: www.ksta.de

Verdursten in Falludscha

Anlässlich des kürzlichen zweiten Jahrestages der Rückkehr der wenigen Überlebenden Zivilisten nach Falludscha wird hier ein Artikel von Elmar Getto von damals zum Vorgehen der US-Truppen gegen Zivilisten in dieser irakischen Stadt erneut veröffentlicht. Die Massaker dürfen nicht vergessen werden!
Quelle: karlweiss.twoday.net

US tank bombs Iraq Sunni mosque

Muslim Scholars Association has said in an online statement that US forces bombed a Sunni mosque in Baquba, killing five Iraqis.
Quelle: www.prisonplanet.com

"Taliban": Video-Farce und Drohung aus den USA

Mit einem weiteren, peinlichem Propagandadebakel versucht die Kriegsfront der Globalisten jetzt eine Anschlagsdrohung gegen die deutsche Republik dem afghanischen Volk unterzujubeln, welches hierzulande nur noch unter dem Begriff "Taliban" als allmächtige, locker alle Grenzen überwindende, aber immer dabei Turban tragende Bande von Selbstmördern in der Presse auftaucht.
Quelle: www.radio-utopie.de

Menschenrechtskriegspropaganda

Zum selektiven Umgang mit Menschenrechten am Beispiel Irak und Sudan
Quelle: www.lebenshaus-alb.de

Mit der Bank des Südens gegen Trojanische Pferde

Bei einem zweitägigen Treffen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires haben Vertreter von sechs lateinamerikanischer Staaten dem Gründungsdokument der »Bank des Südens« den abschließenden Schliff verpasst.
Quelle: linkszeitung.de

Venezuela Wins Hearts and Minds with Free Eye Care

Venezuelan ophthalmologists have operated on thousands of patients from 18 countries who either could not afford or had no access to eye surgery at home. The program, dubbed the "Miracle Mission" by Venezuela, is raising the regional profile of Chavez, who has become the chief rival to the United States in Latin America.
Quelle: www.venezuelanalysis.com

Einkommensschere in Deutschland besonders groß Erste Zusammenfassung

Die Einkommensschere in Deutschland ist in den letzten Jahren im internationalen Vergleich überdurchschnittlich weit auseinander gegangen. Nach einem am Dienstag veröffentlichten Beschäftigungsausblick der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) verdienten Spitzenkräfte im Jahr 2005 im Schnitt 3,1 mal so viel wie die zehn Prozent mit den niedrigsten Löhnen.
Quelle: www.solms-braunfelser.de