Inspektor - Das kritische Nachrichtenarchiv - Die Welt hinter den Kulissen.
Topmeldungen:


   Running4Truth

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das statistische Bundesamt die offizielle Zahl der Arbeitslosen in Deutschland veröffentlicht.

Als Arbeitslosenzahl soll gelten: Die Summe aller im gesamten Berichtszeitraum arbeitslosen bzw. arbeitsuchenden Menschen, die Leistungsbezieher nach dem SGB III (ALG I), nach dem SGB II (ALG II), arbeitsuchend mit oder ohne Leistungsbezug sind oder sich in einer Arbeitsgelegenheit, einer Fortbildungs- oder sonstigen arbeitsmarktpolitischen Maßnahme befinden.
Quelle: itc.napier.ac.uk

Tornado-Mission über G-8-Protestcamp

Das Verteidigungsministerium hat bestätigt: Vor dem G-8-Treffen wurde ein Lager von Gipfelgegnern mit Hilfe von Tornados ausgespäht. Der Grünen-Politiker Ströbele hält dies für verfassungswidrig.
Quelle: www.sueddeutsche.de

G8: Versuchter false-flag-Terroranschlag durch US-Dienste in Heiligendamm?

In der Umgebung des G8-Gipfels von Heiligendamm, irgendwo an einer Kontrollstelle um den 7.Juni herum, spielte sich nach Agenturmeldungen folgendes ab: Deutsche Polizeibeamte durchleuchten mit entsprechender Technik ein Auto, welches sich offenbar in der Umgebung des Zaunes an einer "Kontrollstelle" aufhält. Sie finden in einem Koffer C4-Plastiksprengstoff. Daraufhin geben sich die "zivil gekleideten" Fahrzeuginsassen als "US-Sicherheitskräfte" zu erkennen.
Quelle: www.radio-utopie.de

Zauberwort Amtshilfe - Was darf die Bundeswehr?

Awacs-Flugzeuge, Tornado-Aufklärungsjets, Pionierpanzer, Minensuchboote - alles militärisches Material der Bundeswehr für kriegerische Konflikte. Und doch sind diese und andere militärische Großgeräte bereits häufig von der Bundeswehr im Inneren eingesetzt worden - ohne einen Verteidigungsfall.
Quelle: www.tagesschau.de

US-Angriffe auf Venezuela: "Pressefreiheit" als Vorwand für Intervention

US-Außenministerin Condoleezza Rice nutzte Anfang Juni die Eröffnung der Generalversammlung der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) in Panama City für einen erneuten Propagandafeldzug gegen die linksnationalistische Regierung von Präsident Hugo Chavez in Venezuela.
Quelle: www.wsws.org

Im Falle eines katastrophalen Notfalls wird Bush Diktator

Die Administration Bush hat eine Direktive mit der Bezeichnung „Direktive des Präsidenten zur Nationalen Sicherheit und zum Schutz des Heimatlandes“ (National Security and Homeland Security Presidential Directive) erlassen. Die Direktive erging am 9. Mai und fand weder in den etablierten noch in den alternativen Medien nennenswerte Beachtung.
Quelle: oraclesyndicate.twoday.net

Werden wir Zeugen eines Ruby Ridge/Waco 2.0?

Es gibt Momente, da zeigt sich der amerikanische Staat in seiner ganzen hässlichen Brutalität. Diese Brutalität beschränkt sich nicht nur auf die millionenfache aktive Sterbehilfe in der ganzen Welt, sondern wird zu besonderen Anlässen auch gegen die eigenen Bürger eingesetzt.
Quelle: politblog.net

Der Military Comissions Act gilt eindeutig für US-Bürger

Der Einsatz von Terrorgesetzen in der jüngeren Vergangenheit beweist dass amerikanische Bürger nicht ausgenommen sind
Quelle: infokrieg.tv

Konzentrationslager in den USA: FEMA, Olliver North und REX84

Wie Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und General Tommy Franks ankündigten, wird beim nächsten großen Terroranschlag in den USA die Verfassung außer Kraft gesetzt werden zugunsten einer "militärischen Form der Regierung".
Quelle: infokrieg.tv

U.S. Konzentrationslager im Jahr 2002

Zivile Internierungslager sind Realität Das geplante U.S. und kanadische Konzentrationslager-Programm. Hier sind nun verschiedene Fotos und Informationen, hinsichtlich des Konzentrationslager-Programm aufgeführt, die in den USA unter dem REX 84 Programm errichtet wurden. REX 84 wurde eingeführt, mit der Begründung, sollte es zu einer Masseneinwanderung von illegalen Einwanderern kommen, die die mexikansiche/US Grenze überschreiten, dann würde man diese schnell zusammentreiben und in die Haftzentren von der FEMA stecken.
Quelle: www.das-gibts-doch-nicht.info

Irrtum bei Nacht: US-Soldaten

Bei einem nächtlichen Anti-Terroreinsatz im Osten Afghanistans haben US-Soldaten nach Angaben der örtlichen Behörden durch einen fatalen Irrtum sieben Polizisten getötet.
Quelle: linkszeitung.de

US, Israeli jets do battle

US and Israeli fighter jets engaged each other in mock dogfights over Israel's southern Negev desert region on Sunday as part of a wider joint exercise many believe to be tied to a looming strike on Iran's nuclear facilities. The exercise is scheduled to last for a week, and also includes simulated joint bombing runs.
Quelle: www.israeltoday.co.il

Money, Banking and the Federal Reserve

Thomas Jefferson and Andrew Jackson understood "The Monster". But to most Americans today, Federal Reserve is just a name on the dollar bill. They have no idea of what the central bank does to the economy, or to their own economic lives; of how and why it was founded and operates; or of the sound money and banking that could end the statism, inflation, and business cycles that the Fed generates.
Quelle: video.google.de

The Money Masters - How International Bankers Gained Control of America

The powers of financial capitalism had a far-reaching plan, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole...Their secret is that they have annexed from governments, monarchies, and republics the power to create the world's money...
Quelle: video.google.de

Vom Tricksen und Täuschen der Pflanzen

Pflanzen können sich verständigen, obwohl sie keine Nase, keine Ohren und keinen Mund haben. Sie tauschen Informationen mit Hilfe von Botenstoffen aus – zum Beispiel darüber, wie sie sich gegen Schädlinge wehren können. Über das Tricksen und Täuschen der Pflanzen sprachen wir mit Brigitte Goss, Gartenbautechnikerin an der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau im fränkischen Veitshöchheim.
Quelle: www.frankenpost.de

«Unser Schulsystem ist diskriminierend»

Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Karin Evers-Meyer (SPD) fordert eine Abschaffung der Sonder- und Förderschulen in Deutschland. Alle Kinder, ob behindert oder nicht, müssten gleichberechtigt unter einem Dach unterrichtet werden, sagte Evers-Meyer vor Beginn einer zweitägigen europäischen Konferenz zum Thema Behinderten-Integration am Montag im Deutschlandradio Kultur.
Quelle: www.pr-inside.com

Schwarze Liste. Brave und kritische Journalisten bei G 8

Bundesbehörden teilen bei der Akkreditierung in brave und nicht genehme Pressevertreter auf. Die einen dürfen rein, die anderen nicht. Bei Ulrike Maercks-Franzen von der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten Union (dju) in ver.di lief das Telefon heiß. Für einige gab es im Vorfeld des G-8-Gipfels eine böse Überraschung. Das Bundespresseamt lud aus.
Quelle: www.jungewelt.de

G8: Warum die Medien versagt haben

"Wir wollen eine - objektive Presse" skandierten ungefähr 100 DemonstrantInnen am Freitag Nachmittag vor der NDR Bühne am Strand von Kühlungsborn, während die Moderatorin leicht verunsichert die Ereignisse der vergangenen Woche zusammenfasste.
Quelle: www.gegen-hartz.de

Gen-Mais im Biobrot

Gentechnisch veränderte Pflanzenreste im Biobrot. Was für den Verbraucher unglaublich klingt, könnte schon bald Realität werden. Die Europäische Union berät seit geraumer Zeit über eine neue Ökoverordnung. Sie will darin die Vorschriften für Bioprodukte lockern.
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Deutsche trinken laut der Drogenbeauftragten zu viel Alkohol

Deutschland hat nach Einschätzung der Drogenbeauftragten Sabine Bätzing ein Alkoholproblem. "Wir haben hier die Situation, dass einfach zu viele Menschen zu viel und zu regelmäßig Alkohol trinken", sagte Bätzing am Montag im WDR. Ein Pro-Kopf-Konsum von 10,3 Litern "mittlerem reinen Alkohol" sei einfach zu viel, betonte die Drogenbeauftragte im Vorfeld einer bundesweiten Aktionswoche gegen Alkoholmissbrauch.
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Illegale Abholzung bedroht Orang-Utans in Indonesien

Illegale Rodungen in Nationalparks lassen die Regenwälder in Indonesien nach Angaben der Vereinten Nationen um ein Drittel schneller verschwinden als bislang angenommen. Damit werde langfristig das Überleben von Orang-Utans gefährdet, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht des UN-Umweltprogramms (UNEP).
Quelle: de.news.yahoo.com

Slowenischer Geheimdienst hört mit dem BND Telekommunikation im Balkan ab

Dass Geheimdienste fleißig am Schnüffeln sind, sollte nichts neues sein. Dass der deutsche BND mit einem ehemals kommunistischen geheimdienst gemeinsame Sache macht, der Webhoster als Strohfirmen verwendet, um möglichst unauffällig schnüffeln zu können - ebenso wenig überraschend. Es wird angenommen, dass die Überwachungskooperation Teil des Lauschnetzwerkes Echelon ist.
Quelle: www.gulli.com

US-Geheimdienste erhalten jährlich 60 Milliarden US-Dollar

Die genauen Budgets der US-Geheimdienste sind ein gut gehütetes Geheimnis, aus einem versehentlich veröffentlichten Vortrag ließ sich jetzt auf die Gesamtsumme schließen, die wesentlich höher als bislang vermutet wäre
Quelle: www.heise.de/tp

Debatte um US-Luftstützpunkt in Kirgisien - Washington warnt SOZ vor Einmischung

Der stellvertretende US-Außenminister für Zentral- und Südasien, Richard Boucher, warnt die Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ), sich in die Diskussion über die Zukunft des amerikanischen Luftwaffenstützpunktes in Kirgisien einzumischen.
Quelle: de.rian.ru

Israel bringt neuen Spionagesatelliten ins All

Israel hat in der Nacht zum Montag erfolgreich einen neuen Spionagesatelliten ins All gebracht. Wie das Verteidigungsministerium in Jerusalem mitteilte, soll der von der israelischen Rüstungsindustrie entwickelte Satellit Ofek 7 (Horizont 7) Israels Verteidigungsfähigkeit erhöhen.
Quelle: de.news.yahoo.com